Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lehrer in Niedersachsen arbeiten zu viel
Nachrichten Politik Niedersachsen Lehrer in Niedersachsen arbeiten zu viel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 09.08.2016
Nach Lehrerverband: Gymnasiallehrer arbeiten zu viele Stunden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Battis will bewerten, ob die Haltung der Landesregierung rechtskonform ist, die Arbeitszeit nicht zu erfassen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hatte erst kürzlich eine eigene Studie zur Lehrerarbeitszeit vorgelegt. Demnach arbeiten Niedersachsens Gymnasiallehrer im Durchschnitt pro Woche drei Stunden und fünf Minuten zu viel, Grundschullehrer kommen pro Woche auf eine Stunde und zwanzig Minuten Mehrarbeit. Für die Studie hatten knapp 2900 Lehrkräfte aus 255 Schulen fast ein Jahr lang ihre Arbeitszeit auf die Minute genau protokolliert.

Das Kultusministerium hatte die rund 90.000 Pädagogen in Niedersachsen bisher in einer Online-Befragung nur um Auskunft über ihre Arbeitsbelastung gebeten. Die Arbeitszeit spielte dabei keine Rolle, damit soll sich später ein Expertengremium befassen, hatte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt Ende Mai erklärt.

dpa

Einmal im Jahr veröffentlicht die Seite abgeordnetenwatch.de eine Liste mit den Nebeneinkünften der Bundestagsabgeordneten. Der niedersächsische CDU-Abgeordnete Albert Stegemann aus Ringe (Grafschaft Bentheim) liegt dabei mit Bruttoeinnahmen von 1,2 Millionen Euro auf dem dritten Platz der Großverdienerliste.

09.08.2016

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will trotz des Ausstiegs der CDU aus den Gesprächen weiter über einen Islamvertrag reden. "Wir bleiben bei der Vereinbarung, dass man die Fraktionen anhört und schaut, wie es weitergeht", sagte Weil am Dienstag.

09.08.2016
Niedersachsen Jeversen, Wolfsburg und Braunschweig - Regierungschef auf Sommerreise gestartet

Bewegung ist das Thema der diesjährigen Sommerreise von Ministerpräsident Stephan Weil. In Burgwedel besuchte er das Logistikzentrum von Rossmann. In Jeversen testete er Reifen im Contidrom.

11.08.2016
Anzeige