Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Minderjährige müssen keine Uni-Gebühren mehr zahlen

Studienbeiträge Minderjährige müssen keine Uni-Gebühren mehr zahlen

Minderjährige müssen ab dem nächsten Wintersemester in Niedersachsen keine Studienbeiträge mehr zahlen. Der Landtag verabschiedete am Dienstag mit der Stimmmehrheit von CDU und FDP eine entsprechende Gesetzesänderung. Die Opposition stimmte gegen die Gesetzesänderung, da sie Studienbeiträge für alle Studierende kategorisch ablehnt.

Voriger Artikel
Landtag stimmt neuem Rundfunkstaatsvertrag zu
Nächster Artikel
Ärger auf dem Acker im Wendland
Quelle: Nancy Heusel (Symbolbild)

Hannover. „Studiengebühren sind ein Wettbewerbsnachteil für Niedersachsen“, kritisierten SPD, Grüne und Linke unisono. Die Beiträge seien eine Ursache, weshalb so viele Abiturienten in anderen Bundesländern ihr Studium beginnen.

Wissenschaftsministerin Johanna Wanka (CDU) wies die Kritik vehement zurück. Es gebe keinen Zusammenhang zwischen den Wanderbewegungen von Studierenden und Studiengebühren. Darüber hinaus hätten die Studienanfänger in Niedersachsen die Möglichkeit, zur Zahlung der Gebühren ein zinsgünstiges Darlehen aufzunehmen.

Landesweit liegt die Zahl der minderjährigen Studierenden im kleinen zweistelligen Bereich. Jedoch geht das Wissenschaftsministerium davon aus, dass durch die Verkürzung der Schulzeit mit dem Abitur nach zwölf Jahren künftig mehr Studienanfänger jünger ist als 18 Jahre.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bildungspolitik
Das erste Turbo-Abi ist geschrieben, trotzdem fällt die Bilanz unterschiedlich aus.

Stures Gepauke anstatt Lernen für's Leben? Das erste Abitur nach zwölf Jahren ist geschrieben, doch Regierung und Opposition sind sich immer noch nicht einig. Das Resümee nach dem ersten Turbo-Abi fällt unterschiedlich aus.

mehr
Mehr aus Niedersachsen
Stühlerücken in der niedersächsischen Politik

Wer spielt welche Rolle im neuen Landtag? Einige Personalien zeichnen sich schon ab.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr