Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Doppelt so viele Flüchtlinge abgeschoben

Niedersachsen Doppelt so viele Flüchtlinge abgeschoben

Doppelt so viele Flüchtlinge wie im Vorjahr wurden in Niedersachsen im ersten Halbjahr 2016 abgeschoben. 1079 abgewiesene Asylbewerber waren es in den ersten sechs Monaten, im Vorjahreszeitraum waren es noch 454. Insgesamt wurden laut Innenministerium in Hannover im Jahr 2015 1133 Flüchtlinge abgeschoben. 

Voriger Artikel
"Eine absolute Fehlentscheidung von Gabriel"
Nächster Artikel
"Wir müssen unsere Bemühungen um Integration ausbauen"
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Die Zahl der Abschiebungen in Niedersachsen hat sich im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. 1079 abgewiesene Asylbewerber wurden in den ersten sechs Monaten abgeschoben, im Vorjahreszeitraum waren es 454, wie das Innenministerium in Hannover mitteilte. 2015 wurden insgesamt 1133 Flüchtlinge abgeschoben. 4605 Flüchtlinge reisten im ersten Halbjahr mit finanzieller Unterstützung freiwillig aus, 1882 folgten der Aufforderung zur Ausreise ohne finanzielle Anreiz.

2015 reisten insgesamt 5809 Flüchtlinge freiwillig wieder aus, 3605 davon mit finanzieller Unterstützung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen
Diese Parlamentarier verlassen den Landtag

Im niedersächsischen Parlament beginnt das große Stühlerücken. Für viele Abgeordnete bedeutet die letzte Sitzung der Legislaturperiode das Ende ihrer Zeit dort - einige treten nicht mehr an.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr