Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Doppelt so viele Flüchtlinge abgeschoben

Niedersachsen Doppelt so viele Flüchtlinge abgeschoben

Doppelt so viele Flüchtlinge wie im Vorjahr wurden in Niedersachsen im ersten Halbjahr 2016 abgeschoben. 1079 abgewiesene Asylbewerber waren es in den ersten sechs Monaten, im Vorjahreszeitraum waren es noch 454. Insgesamt wurden laut Innenministerium in Hannover im Jahr 2015 1133 Flüchtlinge abgeschoben. 

Voriger Artikel
"Eine absolute Fehlentscheidung von Gabriel"
Nächster Artikel
"Wir müssen unsere Bemühungen um Integration ausbauen"
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Die Zahl der Abschiebungen in Niedersachsen hat sich im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. 1079 abgewiesene Asylbewerber wurden in den ersten sechs Monaten abgeschoben, im Vorjahreszeitraum waren es 454, wie das Innenministerium in Hannover mitteilte. 2015 wurden insgesamt 1133 Flüchtlinge abgeschoben. 4605 Flüchtlinge reisten im ersten Halbjahr mit finanzieller Unterstützung freiwillig aus, 1882 folgten der Aufforderung zur Ausreise ohne finanzielle Anreiz.

2015 reisten insgesamt 5809 Flüchtlinge freiwillig wieder aus, 3605 davon mit finanzieller Unterstützung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen

Die Wahl ist entschieden: Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Auf unserer Themenseite finden Sie aktuelle Berichte, Analysen und Hintergrundinformationen zur Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. mehr

CDU-Parteitag in Hameln

Zum Landesparteitag der niedersächsischen CDU in Hameln haben sich rund 450 Delegierte versammelt, um über einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 zu entscheiden. Sie nominierten einstimmig Bernd Althusmann.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.