Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen SPD stellt Weichen für Kommunalwahlen
Nachrichten Politik Niedersachsen SPD stellt Weichen für Kommunalwahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 28.11.2015
Stephan Weil spricht am 09.12.2012 beim außerordentlichen Bundesparteitag der SPD in Hannover. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Hannover

Niedersachsens Sozialdemokraten wollen heute auf einem kleinen Parteitag in Hannover erste Weichen für die Kommunalwahlen im kommenden Jahr stellen. Unter dem Motto "Arbeit. Bildung. Niedersachsen!" sollen die rund 100 Delegierten ein wirtschafts- und bildungspolitisches Grundsatzpapier verabschieden und kommunalpolitische Leitlinien erarbeiten.

Zu den Rednern gehören Innenminister Boris Pistorius und Ministerpräsident Stephan Weil. Er will sowohl auf die Lage des Landes als auch die künftige Gestaltung der Landespolitik in Niedersachsen eingehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Niedersachsen Kritik an Telefonüberwachung - Datenschützerin rügt das LKA

Die neue Landesdatenschutzbeauftragte Barbara Thiel hat das Landeskriminalamt (LKA) im Visier. Deutliche Kritik übte sie an der vor drei Jahren neu installierten Anlage zur Telekommunikationsüberwachung, die das LKA gemeinsam mit dem Land Bremen nutzt.

Michael B. Berger 01.12.2015
Niedersachsen Innenminister Pistorius im Interview - „Die Flüchtlinge werden kommen, so oder so“

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius warnt vor Panikmache in der Flüchtlingskrise. „In jeder Krise liegt eine Chance. Wir müssen sie nur richtig anpacken. Und da sollten sich die Demokraten einig sein und nicht durch einen gefühlten aufflammenden Rechtsruck beeindrucken lassen“, sagte Pistorius der HAZ.

Michael B. Berger 30.11.2015

Zwischen Wirtschaftsminister Olaf Lies und seinen Mitarbeiten rumort es angeblich heftig. Nach Informationen der HAZ gibt es schon länger eine Reihe von Vorwürfen gegen den SPD-Minister. Dieser bestritt dies am Donnerstag: "Ich habe eine ganz andere Wahrnehmung."

Karl Doeleke 30.11.2015
Anzeige