Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Keine Überprüfung von Gülen-Einrichtungen
Nachrichten Politik Niedersachsen Keine Überprüfung von Gülen-Einrichtungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 29.07.2016
Noch hat die Türkei kein Ersuchen an Niedersachsen geschickt, Einrichtungen des Predigers Fethullah Gülen zu überprüfen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

"Es gab bisher keine Veranlassung für eine solche Überprüfung", sagte ein Sprecher der Staatskanzlei in Hannover am Freitag. Eine entsprechende Bitte wie die am Vortag in Stuttgart eingegangene Anfrage wäre zudem extrem ungewöhnlich.

Die Regierung in Ankara verdächtigt die Gülen-Bewegung, für den Putsch in der Türkei verantwortlich sein. Sie hatte daher die Landesregierung in Stuttgart aufgefordert, entsprechende Vereine, Einrichtungen und Schulen einer Prüfung zu unterziehen und eine neue Bewertung vorzunehmen.

lni

Geht es bei der Verteilung der Abiturnoten in Deutschland gerecht zu? Der Philologenverband, der rund 90.000 Gymnasiallehrer vertritt, hat daran erhebliche Zweifel. Der Bundesvorsitzende Heinz-Peter Meidinger kritisiert, die Länder nähmen durch politische Entscheidungen Einfluss auf die Vergabe der Noten.

Saskia Döhner 31.07.2016

Nach dem Amoklauf von München hält Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) nichts von einem Einsatz der Bundeswehr im Innern, wie es sein bayrischer Kollege Herrmann gefordert hat. Die Polizei sei sehr wohl in der Lage gewesen, die Situation zu meistern. Ein Interview.

Michael B. Berger 27.07.2016
Niedersachsen Christian Hantel von Beratungsstelle gegen Salafismus - "Manche haben eine große Wut"

Christian Hantel leitet die niedersächsische Beratungsstelle zur Prävention neo-salafistischer Radikalisierung. Im Interview spricht er darüber, warum Jugendliche sich radikalisieren und ob er nach Würzburg Nachahmer-Taten befürchtet.

Michael B. Berger 24.07.2016
Anzeige