Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen SPD-Kandidat Reuter bleibt Landrat in Göttingen
Nachrichten Politik Niedersachsen SPD-Kandidat Reuter bleibt Landrat in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 25.09.2016
Quelle: dpa/Archiv
Anzeige

Die Wahlbeteiligung lag bei 30,8 Prozent. Bereits im ersten Wahlgang hatte Reuter deutlich vor Theuvsen gelegen. Die absolute Mehrheit gleich im ersten Anlauf zu erringen, war im Kreis Göttingen auch deshalb schwierig, weil sechs Bewerber angetreten waren. Grund war die Fusion des Kreises Göttingen mit dem Landkreis Osterode zum 1. November. Dadurch ist Göttingen bald der drittgrößte Landkreis des Bundeslandes Niedersachsen.

dpa

Bis zuletzt war es in Celle ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters, am Ende lag der Herausforderer hauchdünn vorn: Mit 50,7 Prozent der Stimmen siegte CDU-Kandidat Jörg Nigge in der Stichwahl. Der amtierende OB Dirk-Ulrich Mende musste sich mit 49,3 Prozent der Stimmen nach sieben Jahren im Amt geschlagen geben.

25.09.2016
Niedersachsen Kommunalwahl in Niedersachsen - 560.000 Wähler gehen erneut zur Urne

Bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen vor zwei Wochen ist es in 14 Landkreisen und Städten nicht zu absoluten Mehrheiten gekommen. Rund 560.000 Wähler wurden am Sonntag erneut an die Urnen gebeten. Stichwahlen gibt es unter anderem in Göttingen und Helmstedt sowie bei der Oberbürgermeisterwahl in Celle.

25.09.2016
Niedersachsen Interview mit CDU-Spitzenkandidat - Was haben Sie vor, Herr Althusmann?

Der frühere Kultusminister ist aus Namibia zurück – und will jetzt Ministerpräsident werden. Bernd Althusmann fordert Amtsinhaber Stephan Weil bei der Landtagswahl 2018 heraus. Was treibt den CDU-Politiker an?

26.09.2016
Anzeige