Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen SPD gewinnt Landratswahl in Hildesheim
Nachrichten Politik Niedersachsen SPD gewinnt Landratswahl in Hildesheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 11.09.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Hildesheim

Levonen erreichte nach dem vorläufigen Endergebnis 53,9 Prozent, für Berndt votierten 36,1 Prozent der Wähler. FDP-Kandidat Martin Gottschlich kam auf 10,0 Prozent.

Levonen ist Erster Kreisrat des Landkreises Hildesheim und damit Vertreter von Landrat Reiner Wegner (SPD), der mit 66 Jahren in den Ruhestand geht. Er hatte vergeblich versucht, eine Fusion mit dem Landkreis Peine zu erreichen. Bei der Hildesheimer Landratswahl waren rund 228 000 Menschen wahlberechtigt, 57,7 Prozent von ihnen gaben ihre Stimme ab.

lni

Der Peiner Landrat Franz Einhaus (SPD) hat sein Amt bei der Landratswahl am Sonntag verteidigt. Einhaus erreichte 54,1 Prozent der Stimmen und damit die notwendige absolute Mehrheit, um einer Stichwahl zu entgehen.

11.09.2016

Bei der einzigen Oberbürgermeisterwahl in Niedersachsen am Sonntag hat keiner der drei Kandidaten die notwendige absolute Mehrheit zum Wahlsieg erreichen können. In Celle kam der bisherige Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende (SPD) auf 46,1 Prozent.

11.09.2016

Der CDU-Kandidat Gerhard Radeck hat bei der Landratswahl im Kreis Helmstedt das beste Ergebnis erzielt, er muss aber in die Stichwahl. Der Christdemokrat scheiterte am Sonntag mit 43,3 Prozent der Stimmen an der notwendigen absoluten Mehrheit.

11.09.2016
Anzeige