Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Schülerzahl in Niedersachsen weiter im Sinkflug
Nachrichten Politik Niedersachsen Schülerzahl in Niedersachsen weiter im Sinkflug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 17.08.2011
Immer weniger Schüler in Niedersachsen. Quelle: Nico Herzog (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

„Das entspricht seit 2004 einem Rückgang von rund zehn Prozent“, sagte Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) am Mittwoch in Hannover. Rückblickend befinde sich die Schülerzahl seit sieben Jahren im Sinkflug. Neben der demografischen Entwicklung sei der Wegfall des 13. Schuljahrgangs bei den Gymnasien und Kooperativen Gesamtschulen eine Ursache. Trotz der sinkenden Schülerzahlen ist die Zahl der Erstklässler aber leicht von 76.857 (2010) auf jetzt 78.200 gestiegen. Bis 2013 erwartet Althusmann aber auch hier einen Rückgang auf dann noch rund 71.000.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Polizist, der größere Mengen an Dateien mit Kinderpornografie besitzt, ist für den Polizeidienst grundsätzlich untragbar. Das hat das Verwaltungsgericht Göttingen entschieden. Im Fall ging es um einen Vollzugsbeamten, der auf seinem PC und mehreren CDs Kinderpornos gesammelt hatte.

17.08.2011

Die Einführung der elektronischen Fußfessel wird das Land Niedersachsen etwa 1,2 Millionen Euro im Jahr kosten. Diese Zahl nannte am Dienstag Justizminister Bernd Busemann (CDU), als er das Projekt vorstellte. Er will die Geräte deshalb nicht kaufen, sondern leasen.

Michael B. Berger 17.08.2011

Gemeinsam mit rund 700 Gästen aus Politik, Kultur, Medien und Kirche hat die CDU-Landtagsfraktion am Dienstag ihren alljährlichen Sommerempfang in Hannover gefeiert.

16.08.2011
Anzeige