Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Warum Sitzenbleiben auch eine Chance sein kann

Kommentar zum Thema Warum Sitzenbleiben auch eine Chance sein kann

Was bringt das Sitzenbleiben? Ist es Strafe oder Chance? Darüber wird immer wieder diskutiert. Dabei kommt es vor allem auf den Einzelfall an. Einfach nur den Lernstoff eines Schuljahres noch mal durchzupauken hat sicher keinen großen Effekt. Doch Sitzenbleiben kann auch eine wichtige Chance sein. Ein Kommentar zum Thema.

Voriger Artikel
AfD-Vorstand untersucht Parteikrise
Nächster Artikel
So bewerten Experten die Wahlkampf-Forderungen der CDU

Unterricht in der Pestalozzischule in Hannover: Gleiche Bedingungen wie an einer IGS schaffen.

Quelle: Eberstein

Dann nämlich, wenn es für ein Kind ein Jahr mehr Zeit bedeutet. Wenn es bedeutet, dass das Kind mal nicht die schlechtesten Noten der Klasse hat. Und dass es neue Freunde und andere Lehrer findet. Beides ist wichtig: mehr individuelle Förderung, um den Anschluss zu halten, aber auch die klare Entscheidung, doch nicht zu versetzen, wenn Lücken zu groß geworden sind.

Die Generalkritik von CDU und FDP an den Reformplänen zur Versetzungsregelung an den Oberschulen aber ist übertrieben. Deswegen wird Niedersachsen noch nicht zum Gesamtschulland, da sind noch die starken Gymnasien vor. Und es bleibt ja auch immer noch die Möglichkeit, freiwillig zu wiederholen. Man sollte die Einsichtsfähigkeit von Schülern und Eltern nicht unterschätzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr