Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wulff für mehr Menschen mit Migrationshintergrund in Spitzenämtern

Integration Wulff für mehr Menschen mit Migrationshintergrund in Spitzenämtern

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, mehr Menschen mit Migrationshintergrund in Spitzenämter zu berufen. Dies gehöre zu den Bedingungen, um „Parallelgesellschaften und soziale Unruhen wie in Frankreich“ zu verhindern, sagte Wulff der „Berliner Zeitung“ vom Freitag.

Voriger Artikel
Wulff will keine Routinekontrollen vor Moscheen
Nächster Artikel
SPD-Landeschef Duin tritt nicht wieder an

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU)

Quelle: dpa

Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) forderte zudem eine umfassende Strategie für den Umgang mit dem Islam. Dazu gehöre, Muslimen zu zeigen, dass sie hier willkommen seien, sagte Wulff der Zeitung.

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), hatte jüngst mit einer Forderung nach mehr Menschen mit Migrationshintergrund im öffentlichen Dienst eine Debatte über eine Quotenregelung ausgelöst. Die CDU selbst lehnt eine solche Quote ab, auch SPD-Politiker wandten sich dagegen.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Debatte
Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU)

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) will die umstrittenen Routinekontrollen vor Moscheen abschaffen. Seit 2003 können Muslime auf dem Weg zum Freitagsgebet ohne konkreten Verdacht einer Kontrolle unterzogen werden.

mehr
Mehr aus Niedersachsen
Sommerfest der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin

Beim Sommerfest der Landesregierung in Berlin feierten 3000 Gäste mit Unternehmern, Prominenten, politischen Freunden - und politischen Gegnern. 

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr