Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
60 deutsche Jahre

1953: Die Büder Richard, Reinhart, Detlev, Albrecht und Eugen mit ihrer Mutter. Teil 1 – Die 50er

Zwischen Entnazifizierung und deutscher Teilung

Das Alte war verloren – das Neue war unsicher: Deutschland in den fünfziger Jahren. HAZ-Reporter Thorsten Fuchs erzählt ein Stück Familiengeschichte, das gleichzeitig ein Stück deutsche Geschichte ist. mehr


Zum ersten Mal wieder in der DDR: Eugen Fuchs 1969 in Wilhelmshagen bei seinem Bruder Reinhart. Teil 2 – Die 60er

In letzter Minute Flucht in den Westen

Im zweiten Teil seiner Familiengeschichte erzählt HAZ-Reporter Thorsten Fuchs von dramatischen Ereignissen um den Mauerbau. Am 13. August 1961, dem Tag des Mauerbaus, gelingt dem jüngsten von Erna Fuchs Söhnen noch die Flucht nach West-Berlin. Drei seiner Brüder sind schon dort, die Mutter folgt 1965. mehr


Detlev Fuchs mit seiner Tochter, mit der er eine Sonderführung machte. Teil 3 – Die 70er

Wie Detlev Fuchs von der Ölkrise profitiert

Im dritten Teil seiner Familiengeschichte erzählt HAZ-Reporter Thorsten Fuchs, wie der Dritte der Brüder, Detlev, im Westen endlich seinen Ehrgeiz verwirklicht, promoviert und zum wichtigen Experten für den Bergbau wird. mehr


Albrecht Fuchs (links) bei einer seiner ersten Fahrten auf einem Frachtschiff. Teil 4 – Die 80er

Albrecht nimmt Abschied von seinem alten Traum

Im vierten Teil seiner Familiengeschichte erzählt HAZ-Reporter Thorsten Fuchs von Albrecht, dem Vierten der Brüder, der jahrzehntelang auf den Weltmeeren unterwegs war. Jetzt muss er in seiner Heimatstadt Bremerhaven Werftensterben und Schifffahrtskrise mit ansehen. mehr


Familientreffen zur Wendezeit: Erna Fuchs mit ihren Söhnen (von links) Detlev, Richard, Albrecht, Reinhart und Eugen. Teil 5 - 1989 bis heute

Wie Reinhart die Wiedervereinigung erlebt

Im fünften und letzten Teil seiner Familiengeschichte erzählt HAZ-Reporter Thorsten Fuchs von Reinhart, der als Einziger der Brüder in Ost-Berlin geblieben war, und nun zwiegespalten den Zusammenbruch der DDR mitansieht. mehr


Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.