19°/ 9° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Die HAZ-Wahlreporter
HAZ-Wahlreporter

Ägypten liegt unter einigen Zentimetern Schnee. Einzelne Flocken senken sich vom hellen Himmel, ansonsten: Ruhe. Pyramiden sieht man hier nicht, auch keine Wüste, kein Basar, kein Nil. Nur ein paar alte, hübsch restaurierte Bauernhöfe im Fachwerkstil und ganz viel Ackerland.

mehr
Die HAZ-Wahlreporter in Cloppenburg
Hofft auf einen Achtungserfolg für das Zentrum: Dieter Beuse aus Cloppenburg.

Die Zentrumspartei? Das ist 2013 eine kleine politische Nischenpartei, die nicht landesweit antritt. Doch sie blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. In Cloppenburg treffen die HAZ-Wahlreporter Anne Grüneberg und Gerd Schild einen, der mit der Partei einen Achtungserfolg landen will.

mehr
Die HAZ-Wahlreporter in Bad Bentheim
Foto: Alberte und Frans Jozef Hennekens leben seit neun Jahren in Bad Bentheim.

Die kleine Gästepension des Ehepaars Hennekens war früher ein Schlachthof. Vor neun Jahren hat das niederländische Paar das Grundstück im grenznahen Bad Bentheim gekauft und mit dem Umbau der Gebäude begonnen. Sie fühlen sich hier heimisch – wie viele ihrer Landsleute auch.

mehr
Die HAZ-Wahlreporter in Jever
„Liquid Friesland war meine Idee“: Landrat Sven Ambrosy (SPD).

Jeder Friese ab 16 Jahren kann sich bei dem Onlineportal zur politischen Mitbestimmung anmelden und so politische Entscheidungen beeinflussen. Ein einzigartiges Projekt und gerade für Friesland interessant, erfahren unsere HAZ-Wahlreporter in Jever.

mehr
Die HAZ-Wahlreporter in Delmenhorst
Wir gehen wählen: Familie Wecker vor dem Rathaus in Delmenhorst.

2008 war eine traurige Landtagswahl für Delmenhorst – beziehungsweise die Delmenhorster Wahlbeteiligung. Weniger als die Hälfte der Einwohner gab eine Stimme ab. Das soll sich in diesem Jahr ändern.

mehr
Die HAZ-Wahlreporter in Cuxhaven
Reichtum, das war einmal: Jochen Werwarth vor einer alten Luftaufnahme der Stadt.

Die Gesellschaft wird älter. Wer sich mit dem demografischen Wandel beschäftigt, landet ziemlich schnell in Cuxhaven. Viele Zeitungen und Magazine haben schon Journalisten in die Region geschickt. In den Artikeln wird über leer stehende Häuser, Ruinen und geschlossene Schwimmbäder geschrieben. Tenor: Cuxhaven ist alt, wird immer älter und hat keine Zukunft. Das wollen wir uns anschauen.

mehr
Die HAZ-Wahlreporter heute in: Lüneburg
Wollen nicht nur Rentner ansprechen: Jörn Thießen (v. l.), Bernd Wald und Horst Gilles von der Partei Bündnis 21/RRP.

Die HAZ-Wahlreporter Anne Grüneberg und Gerd Schild sind unterwegs in Niedersachsen und haben Station in Lüneburg gemacht. Dort haben sie auf dem Marktplatz mit den Mitgliedern der Partei Bündnis 21/RRP über den Namen "Rentnerpartei", die Rente und Bildung geredet.

mehr
Die HAZ-Wahlreporter in Schnackenburg
Der doppelte Ulrich Bethge im dem Grenzlandmuseum Schnackenburg.

Ulrich Bethge steht neben sich. Die Figur an seiner Seite ist aus Plastik und zeigt den 71-Jährigen als jungen Grenzbeamten mit Schnauzbart. Auch Schäferhund Arko, sein längst verstorbener Grenzhund, gehört heute als Nachbau zum Inventar des Grenzlandmuseums in Schnackenburg.

mehr
1 2
Anzeige

Ergebnisse zur Landtagswahl Niedersachsen

Niedersachsen hat gewählt. Wir zeigen Ihnen alle Ergebnisse zur Landtagswahl übersichtlich aufbereitet – vom Land bis zu jedem einzelnen Wahlkreis.mehr

Stephan Weils Schattenkabinett

Werfen Sie hier einen Blick auf das Schattenkabinett von Stephan Weil (SPD), dem designierten Ministerpräsidenten in Niedersachsen.mehr

Ergebnisse in den Wahlkreisen

 

Koalitionsrechner

 

Die HAZ-Wahlreporter

Die HAZ-Wahlreporter Anne Grüneberg und Gerd Schild sind zwei Wochen vor der Wahl durch Niedersachsen gereist und haben Kurioses und Spannendes aufgeschrieben.mehr

Die Spitzenkandidaten

                
David McAllister Stephan Weil
Berufliche Stationen
Geboren 1971 in Berlin Geboren 1958 in Hamburg
1989 bis 1991: Zeitsoldat bei der Bundeswehr im Panzerbataillon 74 in Cuxhaven 1978 bis 1986: Jurastudium in Göttingen
1991 bis 1996: Studium der Rechtswissenschaften in Hannover 1987 bis 1989: Anwalt in Hannover
  1989 bis 1994: Staatsanwalt und Richter in Hannover
Politische Stationen
Seit 1998: Mitglied des Niedersächsischen Landtags 1994 bis 1997: Ministerialrat im Niedersächsischen Justizministerium
2002 bis 2003: Generalsekretär der CDU in Niedersachsen 1997 bis 2006: Stadtkämmerer in Hannover
1996 bis 2010: Abgeordneter im Cuxhavener Kreistag Seit 2006: Oberbürgermeister von Hannover
Seit 2010: Niedersächsischer Ministerpräsident  

Niedersachsens bisherige Ministerpräsidenten

Zehn verschiedene Ministerpräsidenten haben bislang in Niedersachsen regiert – ein Überblick aller Amtsinhaber.mehr