Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schulpolitik in Niedersachsen
Schulpolitik
Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) wird vom Philologenverband plötzlich als „Handlanger der Gesamtschullobby“ beschimpft.

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann war lange Zeit ein Verbündeter des Gymnasiallehrer. Jetzt aber ist der CDU-Politiker zum Feindbild geworden. Zu groß ist der Ärger über dessen Kurs in der Schulpolitik.

mehr
Schulreform

Zwei Tage vor dem Philologentag in Goslar werden in der aktuellen Debatte um eine Schulreform in Niedersachsen die Töne wieder lauter. Die FDP-Fraktion im Landtag warnte vor einem Angriff auf die Gymnasien, die Grünen wiesen den Vorwurf zurück.

mehr
Medienbericht

Die SPD hat starke Zweifel, dass der von der Regierung angepeilte Schulkonsens in Niedersachsen zustande kommt. In einem Zeitungsinterview verwies Vizefraktionschefin Frauke Heiligenstadt am Freitag darauf, dass die Positionen „sehr weit auseinander“ lägen und die Regierung zu wenig Entgegenkommen zeige.

mehr
Bildung
Skeptiker fürchten, das Konzept von Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) könne zulasten der Integrierten Gesamtschulen (IGS) gehen.

Schon im kommenden Schuljahr soll die neue Oberschule Jugendlichen mehr Wahlmöglichkeiten bieten - so die Hoffnung der Landesregierung. Trotz Annäherungen in vielen Punkten fürchtet die Opposition Einbußen für die Gesamtschulen. Gewerkschafter wittern eine Mogelpackung.

mehr
Ganztagsbetreuung
An Ganztagsschulen gibt es zum Beispiel Töpferkurse. Angeboten werden sie oft von Honorarkräften, nicht von festangestellten Lehrern.

Die Schulen in Niedersachsen haben ein Honorarproblem. Verträge mit pädagogischen Mitarbeitern sind zum teil rechtswidrig.

mehr
Schulreform
Existenzgarantie für das Gymnasium – oder nur für die neue „Oberschule“? Kultusminister Bernd Althusmann mit Grundschülern in Hannover.

Niedersachsen steht vor der nächsten Schulreform: Die schwarz-gelbe Landesregierung will die Haupt- und die Realschule zu einer neuen Schule zusammenlegen.

mehr
Schulpolitik
Kultusminister Bernd Althusmann (CDU)

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann kommt den Kommunen bei den integrierten Gesamtschulen (IGS) entgegen. In begründeten Fällen sollen IGS auch vierzügig eingerichtet werden können, stellte er in Aussicht.

mehr
Althusmanns Reformmodell
Kultusminister Bernd Althusmann erhält viel Zustimmung für sein neues Schulmodell.

Mit einer neuen Schulform will die niedersächsische Landesregierung die anhaltenden Konflikte in der Bildungspolitik entschärfen. Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) setzt dabei ganz auf eine neue Oberschule ab der fünften Klasse - und wird von den Kommunalverbände gelobt.

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.