Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Russland-Affäre
Die 37-seitige Anklageschrift verweist auf E-Mails und Kontakte zwischen den Verdächtigen, enthält aber keine konkreten Beweise gegen die 13 Russen und drei russischen Unternehmen.

Die Russland-Ermittlungen des FBI werden mit der Anklage gegen 13 Russen immer konkreter. Doch Putins Umfeld reagiert darauf nur mit Häme. US-Präsident Trump sieht sich entlastet.

  • Kommentare
mehr
„Jüdische Täter“
Die Kontroverse ist der jüngste Höhepunkt im Streit um das polnische Holocaust-Gesetz. Es verbietet bei Strafe, Polen als Nation für die Verbrechen verantwortlich zu machen, die Nazi-Deutschland im damals besetzten Staatsgebiet verübte.

Der Ton zwischen Israel und Polen wird schärfer. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz schob der polnische Regierungschef jüdischen Polen eine Mittäterschaft beim Holocaust zu. Aus Israel schlägt ihm ein Sturm der Entrüstung entgegen.

  • Kommentare
mehr
Regionalversammlung in Hannover
Zu der Regionalversammlung kamen mehr Gäste, als man seitens der Partei erwartet hatte.

Die SPD hat am Sonnabend bei der zweiten Regionalversammlung im HCC hinter verschlossenen Türen diskutiert, ob sie in die GroKo einsteigen soll oder nicht. Der SPD-Bundesvorstand hat die Verbannung der Öffentlichkeit damit begründet, dass man intern einmal offen reden wolle.

  • Kommentare
mehr
Koalitionsvertrag
Die Parteispitze hatte am Samstag erst in Hamburg und dann auch in Hannover um die Zustimmung der Basis geworben.

Die SPD-Granden haben nicht viel Zeit: Bis zum 2. März müssen sie die Genossen vom Koalitionsvertrag überzeugen. Also machten sich Nahles und ihre Vize am Samstag in Hamburg und Hannover auf, die Mitglieder zu überzeugen. Doch manche bleiben skeptisch.

  • Kommentare
mehr
Einsatz Syrien
Ein Foto vom 25. Januar zeigt eine Rauchwolke nach einem türkischen Angriff in der türkischen Enklave Afrin.

Seit dem 20. Januar kämpft das türkische Militär im Zuge der Operation „Olivenzweig“ im Norden Syriens gegen kurdische YPG-Miliz. Am Freitag wurden mehrere Menschen mit Atemwegsbeschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert. Menschenrechtsbeobachter in Syrien werfen der Türkei den Einsatz von Giftgas vor.

  • Kommentare
mehr
Deniz Yücel
In Isolationshaft – für immer: Ahmet Altan.

Im Schatten der Freilassung Deniz Yücels: Sechs türkische Journalisten werden in Istanbul zu lebenslanger Haft verurteilt. Ein Zufall?

  • Kommentare
mehr
Deniz Yücel
Ein Bild, das viele Herzen rührte: Am Gefängnis Silivri nimmt Dilek Mayatürk Yücel ihren Mann Deniz in die Arme. Einen großen Bund Petersilie hat sie statt Blumen mitgebracht.

Es ist ein Moment, der nicht die Welt verändert – nicht mal die Türkei, die weiter gegen Journalisten vorgeht. Und doch bewegt er Millionen von Menschen. Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel ist nach mehr als einem Jahr Haft frei. Und alle wahren ihr Gesicht.

  • Kommentare
mehr
Münchner Sicherheitskonferenz
Außenminister Sigmar Gabriel auf der Münchner Sicherheitskonferenz.

In seiner Rede auf der Sicherheitskonferenz in München blickt Sigmar Gabriel düster auf den Jahresbeginn zurück. Die Welt stehe derzeit vor einem gefährlichen Abgrund. Vor allem an die USA richtet der Außenminister klare Worte.

  • Kommentare
mehr

Die besten Karikaturen im Januar

Die besten Karikaturen aus dem Januar 2018.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr