21°/ 11° Regen

Navigation:
Übersicht
„Euthanasie“-Morde
Den Massentötungen von Patienten fielen allein im Deutschen Reich von Januar 1940 bis August 1941 rund 70.000 Menschen zum Opfer.

In Berlin erinnert seit gestern erstmals ein Denkmal an die Opfer der sogenannten „Euthanasie“-Morde in der NS-Zeit. Eine dazugehörige multimediale Freiluftausstellung neben der Berliner Philharmonie informiert über die Geschichte der NS-„Euthanasie“-Morde und ihre Auswirkungen bis heute.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Terrororganisation

Die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat offenbar einen zweiten als Geisel genommenen US-Journalisten grausam hingerichtet. Das meldet eine unabhängige Organisation, die islamisitische Webseiten überwacht. Die Echtheit des Videos konnte bislang nicht bestätigt werden.

mehr
UN für politischen Dialog
Australien wolle der Gruppe der 20 führenden Wirtschaftsnationen (G20) vorschlagen, Kremlchef Wladimir Putin vom Gipfeltreffen im November in Brisbane auszuschließen.

Drängt der Westen Russland im Ukraine-Konflikt immer mehr ins Abseits? Australien wirbt für eine Ausladung von Kremlchef Putin vom G20-Gipfel. Doch die UN dringen auf eine politische Lösung der Krise.

mehr
Kampf gegen Extremisten
Foto: Details zu dem US-Einsatz in Somalie will Obamas Regierung zu „gegebener Zeit“ bekannt geben.

In Somalia sind US-Streitkräfte nach eigenen Angaben gegen die radikal-islamische Al-Schabaab-Miliz vorgegangen. Details des Einsatzes wurden zunächst nicht bekannt.

mehr
Laut Medienbericht
Foto: Die Dschihadisten sollen deutsche Panzerabwehrraketen in ihren Besitz gebracht haben.

Die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat offenbar in Syrien Raketen aus deutscher Produktion erbeutet. Das berichtete die Tageszeitung "Die Welt" am Montag unter Berufung auf ein im Internet kursierendes Video der Gruppe.

mehr
Die AfD nach dem Triumph
Foto: Frauke Petry ist es der AfD gelungen, rund 13.000 Wähler von der NPD abzuziehen.

Die AfD triumphiert bei der Sachsen-Wahl und sieht sich auf dem Weg zur Volkspartei. Für die Union entwickelt sich die Konkurrenz von rechts zum Streitthema.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wegen „Modellbau-Affäre“
Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer hat am Montag ihren Rücktritt erklärt.

Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer hat wegen der sogenannten Modellbau-Affäre ihren Rücktritt erklärt. Das gab die CSU-Politikerin am Montagabend bei einem kurzfristig anberaumten Pressetermin in München bekannt.

mehr
Symbolisches Votum im Bundestag
Zwischen der SPD und CDU herrschte am Montag Einigkeit über die Lieferung von Waffen an die irakischen Kurden.

Der Bundestag hat den geplanten Waffenlieferungen in den Irak mit großer Mehrheit zugestimmt. Das Votum hat allerdings nur symbolischen Wert – Die Bundesregierung kann über solche Waffenlieferungen alleine entscheiden.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus

Welcher Posten wird von welchem Minister besetzt? Und aus welcher Partei kommt er? Ein Blick auf die Ministerstühle.

Anzeige