Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 10° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
An staatlicher Schule
„Opferrituale sind nicht geplant“: Leben wie die Wikinger - das kann man jetzt lernen.

Waffenhandwerk, alte Zeremonien und Techniken – an einer weiterführenden Schule 150 Kilometer westlich von Oslo lassen sich 14 Norweger zum Wikinger ausbilden. Allerdings läuft das weitaus gesitteter und weniger blutrünstig ab als bei den historischen Vorbildern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aus Fenster gesprungen

Im hessischen Heppenheim ist in der Nacht zu Freitag eine Flüchtlingsunterkunft in Brand geraten. Ein Mann sprang aus dem zweiten Stock, um sich zu retten, und verletzte sich dabei schwer. Weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

mehr
Uwe Schünemann zu Flüchtlingsdebatte
„Wer bisher nur von Willkommenskultur gesprochen hat, ist jetzt überfordert“: Der frühere Minister Uwe Schünemann greift die Regierung Weil scharf an.

Er hat lange geschwiegen: In der Flüchtlingsdebatte meldet sich der frühere CDU-Innenminister Uwe Schünemann jetzt zurück – und greift die rot-grüne Landesregierung scharf an. „Wer bisher nur von Willkommenskultur gesprochen hat, ist jetzt überfordert“, sagt er im Interview.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Probleme mit Stimmzetteln

Jochen Ott ist durch und durch Sozialdemokrat, seit seinem 18. Lebensjahr gehört er der Partei an, sitzt seit fünf Jahren für die SPD im Düsseldorfer Landtag und zählt sogar zur Fraktionsführung. Zur Oberbürgermeisterwahl in Köln wollte der 41-Jährige am 13.September antreten, diese wurde jedoch vorerst abgesagt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parade zum Ende des Zweiten Weltkrieges

Nie zuvor hat China das Ende des Zweiten Weltkrieges mit einer Militärparade gefeiert. Nie zuvor gab es in Peking eine derart gigantische Waffenschau. Es ist eine Demonstration der Macht.

mehr
Goslars Bürgermeister:

Mehr Tempo in der Flüchtlingspolitik hat Goslars Oberbürgermeister Oliver Junk (CDU) von der Bundesregierung gefordert. Es werde so getan, als ob gerade eine "Flüchtlingsflut" über Deutschland hereinbreche, sagte Junk am Donnerstag. Was fehle, seien Geschwindigkeit und Entscheidungsfreudigkeit, kritisierte der CDU-Politiker.

mehr
Orban: "Deutsches Problem"

Chaos um die Flüchtlinge vom Budapester Hauptbahnhof: Erst wurde am Morgen die Sperre des Bahnhofs für Flüchtlinge aufgehoben, woraufhin Hunderte die Bahnsteige stürmten. Später wurde ein Zug in der Nähe des größten ungarischen Aufnahmelager gestoppt, die Flüchtlinge sollten den Zug dort verlassen.

mehr
Nach Gerichtsentscheid

Kommunen dürfen eine Pferdesteuer erheben, wenn sie das wollen - das hat am Mittwoch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden und damit eine Klage von Pferdehaltern gegen das hessische Bad Sooden-Allendorf zurückgewiesen (Az.: BVerwG 9 BN 2.15).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige