Volltextsuche über das Angebot:

32°/ 19° wolkig

Navigation:
Übersicht
Umwelt
Die Grünen - Logo

Die Grünen fordern von der Bundesregierung ein stärkeres Engagement für Elektro-Autos. „Wir schlagen ein Zehnjahresprogramm vor, durch das die Elektrotechnologie von Hybrid- und Elektrofahrzeugen massiv gefördert wird“, sagte der Vorsitzende des Verkehrsausschusses, Winfried Hermann, der „Berliner Zeitung“ (Wochenendausgabe).

mehr
Flugzeugabsturz
Der polnische Präsident Lech Kaczynski ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.

Der polnische Präsident Lech Kaczynski ist bei einem Flugzeugabsturz in Russland zusammen mit zahlreichen anderen Menschen an Bord ums Leben gekommen. Das bestätigten die russischen Behörden am Sonnabend nach Angaben von Nachrichtenagenturen.

mehr
Arbeitsmarkt
Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU)

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat vor einem dramatischen Fachkräftemangel in Deutschland gewarnt. „Wir sehen die ersten Anzeichen eines Fachkräftemangels, der dieses Land stärker verändern wird, als die Krise es getan hat“, sagte sie dem „Hamburger Abendblatt“ (Sonnabend).

mehr
Prüfung
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU)

Drei der noch 183 Guantánamo-Insassen sollen möglicherweise in Hamburg untergebracht werden, berichtet die „Bild“-Zeitung am Sonnabend. Im Zusammenhang mit dieser Debatte wächst die Kritik der Länder an Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU) sprach von „mangelhafter Abstimmung“.

mehr
Kriminalitätsstatistik
Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) sieht bei linksextremistischen Gruppen einen höheren Hang zur Gewaltbereitschaft.

Innenminister Uwe Schünemann (CDU) sieht bei linksextremistischen Gruppen einen höheren Hang zur Gewaltbereitschaft. „Wir erleben bei Auseinandersetzungen zwischen Rechts- und Linksextremen eine neue Qualität“, sagte der Minister am Freitag, als er die neuesten Statistiken zu politisch motivierten Gewalttaten vorlegte.

mehr
Trauer um die getöteten Soldaten
„Sie haben den höchsten Preis gezahlt, den ein Soldat bezahlen kann“: Bundeskanzlerin Angela Merkel in Selsingen.

Im niedersächsischen Selsingen fand am Freitag die Trauerfeier für die in Afghanistan getöteten drei Bundeswehrsoldaten statt. Unter den Trauergästen war auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg.

mehr
Glosse
Michael B. Berger blickt am Ende jeder Woche in seinen (virtuellen) Papierkorb – und erzählt die Nachrichten, die liegen geblieben sind, aber doch Beachtung finden sollten.

Man kann die Augen davor nicht mehr verschließen. Die Ohren ohnehin nicht. Alle reden davon. Nein, nicht darüber, wer bei Margot Käßmann an diesem tragischen Abend auf dem Beifahrersitz gesessen haben könnte. Nein, wir reden über die „Kultur des Hinsehens“, die jetzt überall eingeübt werden soll. Man mag schon gar nicht mehr hinsehen, wohin diese Genetivkonstruktion überall hingedrungen ist.

mehr
Verkehr
Raumsauer fordert schnellere Bauarbeiten auf Autobahnen udn mehr Überholverbote für Lkw.

Schnellere Bauarbeiten auf Autobahnen, mehr Überholverbote für Lkw: Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will dem Stau auf Deutschlands Autobahnen den Kampf ansagen. Die zuständigen Länder reagieren skeptisch auf die Vorschläge.

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige