Volltextsuche über das Angebot:

30°/ 15° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Justizminister bittet zum Gespräch
Facebook ist gesetzlich verpflichtet, rechtswidrige Inhalte - etwa mit volksverhetzendem Charakter - unverzüglich nach Bekanntwerden zu löschen.

Bundesjustizminister Heiko Maas kritisiert den Umgang von Facebook mit extremistischen Beiträgen. Laut einem Zeitungsbericht hat er Vertreter der die Europa- und die Deutschland-Zentrale zu einem Gespräch eingeladen. Facebooknutzer beobachten häufig, dass fremdenfeindliche Beiträge trotz der Meldefunktion von Facebook nicht gelöscht werden.

mehr
Integration ohne Deutschkenntnisse

In der Diskussion um die Betreuung der Asylbewerber sind am Mittwoch die Kinder ins Zentrum gerückt. Noch ist vielfach völlig unklar, wie die Schulen in den Ländern Zigtausende Flüchtlingskinder ohne Deutschkenntnisse in den Lernalltag integrieren sollen.

mehr
Schule für Flüchtlinge

Raus aus dem Ruhestand: Die Behörden brauchen bei der Betreuung der Flüchtlingskinder Unterstützung und entdecken das Potenzial pensionierter Lehrer. Niedersachsens Regierung begrüßt deren freiwilliges Engagement, will sie aber nicht zentral anwerben.

mehr
Flüchtlingsstrom hält an

Sie sind zu Tausenden auf der „Balkan-Route“ gen Mitteleuropa unterwegs. Viele Flüchtlinge hoffen, noch aus Serbien über die Grenze nach Ungarn zu kommen, bevor der neue Stacheldrahtzaun dicht ist.

mehr
Berlin-Wilmersdorf
Bundespräsident Joachim Gauck besuchte am Mittwoch die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Rathaus in Berlin-Wilmersdorf.

Bundespräsident Joachim Gauck hat Rechtsextremisten und Ausländerfeinde als Hetzer bezeichnet, die das weltoffene Bild Deutschlands beschädigen. Beim Besuch eines Flüchtlingsheims in Berlin zeigte er sich am Mittwoch aber überzeugt, dass sie durch die Mehrheit hilfsbereiter Menschen isoliert würden.

mehr
Forderung von Bausewein
Andreas Bausewein ist Thüringer SPD-Chef und Erfurter Oberbürgermeister.

Volle Klassen, eine eh schon hohe Arbeitsbelastung – und nun auch noch viele Flüchtlingskinder in den Schulen ohne Deutschkenntnisse: Der Thüringer SPD-Chef und Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein will deshalb die Schulpflicht für Kinder von Asylbewerbern aussetzen lassen.

mehr
Vierter Brand

Zum mittlerweile dritten Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Deutschland ist es in der Nacht in Leipzig gekommen. In der Nacht warf ein Unbekannter einen Brandsatz durch das offene Fenster eines Hauses, in das voraussichtlich am Mittwoch 56 Asylbewerber einziehen sollten.

mehr
Grenzdurchgangslager
Foto: Drei von 3000: Flüchtlingskinder beobachten am Dienstag warten in Friedland vor historischer Kulisse auf den Besuch von Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Niedersachsens historisches Durchgangslager bei Göttingen platzt in diesen Tagen aus allen Nähten – es gibt kaum noch einen freien Quadratmeter und viel Streit. Selbst Innenminister Thomas de Maizière kann hier kaum helfen.

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige