Volltextsuche über das Angebot:

5°/ 0° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Arbeitslosen- und Sozialhilfe
Foto: In den Sozialgerichten stapeln sich die Prozessakten. In 2014 wurden an die Richter 41.600 neue Verfahren herangetragen.

Zehn Jahre nach der Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe werden die acht Sozialgerichte in Niedersachsen mit Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide überhäuft. Nach Angaben des Landessozialgerichts in Celle wurden im vergangenen Jahr rund 41.600 neue Verfahren an die Richter herangetragen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kritik an Arbeitsministerin
Foto: Andrea Nahles in der Kritik: Eine geplante Arbeitsstättenregelung sorgt für Ärger mit dem Koalitionspartner.

In der Großen Koalition bahnt sich nach dem Streit über eine Entbürokratisierung der Mindestlohnvorgaben ein weiterer Bürokratiekonflikt großen Stils an. Anlass ist die geplante neue Verordnung einer Arbeitsstättenregelung von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD).

mehr
Linksruck in Griechenland
Foto: Anhänger des Linksbündnisses Syriza feiern die ersten Prognosen zur Parlamentswahl in Griechenland.

Es ist ein historischer Moment in Griechenland. Erstmals in der Geschichte des Landes hat die Linke eine Parlamentswahl gewonnen. Allen Prognosen zufolge wird das Bündnis der radikalen Linken (Syriza) von Alexis Tsipras künftig das Sagen in dem von der Pleite bedrohten Krisenstaat haben. Doch es gibt eine ganze Reihe offener Fragen.

mehr
Staatsbesuch in Saudi-Arabien

Das streng islamische Saudi-Arabien wird oft kritisiert, doch nach dem Tod des Königs Abdullah kommen Staats- und Regierungschefs in Scharen. Als Vertreter der Bundesrepublik überbrachte Altbundespräsident Christian Wulff König Salman die Grüße der Bundeskanzlerin. Das sorgt in der Heimat für einige Verwunderung.

mehr
Versammlung in Dresden
Foto: Tausende Pegida-Anhänger haben erneut in Dresden demonstriert.

Nach den Terrordrohungen gegen Pegida sind in Dresden erstmals wieder Tausende Anhänger der Bewegung auf die Straßen gegangen. Erstmals kommen aber weniger Demonstranten zusammen als zuvor. SPD-Chef Gabriel sucht derweil den Dialog mit Anhängern der Bewegung. Und gerät in die Kritik.

mehr
Umstrittene Geschäfte
Foto: Das Symbol der Friedensbewegung, eine Taube, ist im Februar 2014 vor dem Reichstag in Berlin zwischen Transparenten in Form eines Panzers bei einer Kundgebung gegen die deutschen Rüstungsexporte zu sehen.

Waffenexporte nach Saudi-Arabien sind seit langem umstritten. Jetzt hat die Bundesregierung die lukrativen Geschäfte angeblich auf Eis gelegt. Ist das eine Kehrtwende in der Rüstungsexportpolitik? Die Grünen sind skeptisch. 

mehr
Nach Raketenbeschuss in Mariupol
Foto: In Mariupol trauern Angehörige und Bewohner des ostukrainischen Stadt um die Opfer des Beschusses.

Nach dem Tod von mindestens 30 Zivilisten bei einem Raketenangriff auf die ukrainische Hafenstadt Mariupol hat die Führung in Kiew für diesen Sonntag eine Staatstrauer ausgerufen. Für Mittag ordnete Präsident Petro Poroschenko eine Schweigeminute an. 

mehr
Dresden
Foto: Sigmar Gabriel hat am Samstag an einer Diskussion mit Pegida-Anhängern teilgenommen.

Soll man den Dialog mit Anhängern der islamkritischen Pegida suchen oder nicht? Auch in der SPD ist man sich darüber uneins. Parteichef Gabriel hat jetzt ein Zeichen gesetzt. Unterdessen gehen die Demonstrationen weiter.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige