Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Übersicht
Nach dem Aus von Jamaika
Symbolbild.

Politiker sind nicht die einzigen, die eine eindeutige Meinung zum Abbruch der Verhandlungen haben. Auch das Netz reagiert mal zynisch, mal lustig und mal sehr ernst auf das Ende von Jamaika. Hier die besten Twitter-Reaktionen.

  • Kommentare
mehr
Freigelassene Basketballer
US-Präsident Donald Trump

Nach der Freilassung von drei amerikanischen Basketballspielern in China, die wegen Ladendiebstahls festgenommen waren, fordert der US-Präsident jetzt zu mehr Dankbarkeit auf. Der Vater von einem der Spieler denkt aber gar nicht daran.

mehr
Jamaika gescheitert
Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz

Paukenschlag in Berlin: Die FDP lässt die Verhandlungen über ein Jamaika-Bündnis mit Union und Grünen platzen. Die SPD will nicht als Ersatzregierungspartner einspringen. Zwei Monate nach der Bundestagswahl herrscht Ratlosigkeit. Wie geht es jetzt weiter?

mehr
Kommentar
Inhaltslose Raute: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Das Scheitern der Jamaika-Sondierung bietet auch eine Chance, kommentiert Dieter Wonka. Die schwarz-gelb-grüne Koalition hätte keine gute Regierung ergeben. Jetzt heißt es, die nächsten Fehler zu vermeiden.

  • Kommentare
mehr
Drei Szenarien
Leerer Plenarsaal im Reichstag in Berlin.

Die FDP hat am späten Sonntagabend die Jamaika-Sondierungen abgebrochen. Eine Neuauflage der GroKo, Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung – diese Szenarien sind nun denkbar. Umfragen zeigen, dass die Wähler mit einer Minderheitsregierung wenig anfangen könnten.

mehr
Jamaika gescheitert
Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin, Angela Merkel

Die FDP lässt nach gut vier Wochen die Jamaika-Sondierungen platzen. Die ohnehin angeschlagene Kanzlerin steht mit leeren Händen da. In Zeiten von Krisen in Europa und weltweit ist das ein Problem.

mehr
Jamaika gescheitert
Christian Lindner, FDP Bundesvorsitzender

Rache für die Niederlage der FDP bei der Bundestagswahl 2013? Parteichef Lindner wirft Angela Merkel bei den Jamaika-Gesprächen die Brocken vor die Füße. Das wird wohl nicht nur der Kanzlerin schaden.

mehr
Putsch in Simbabwe
Viele Menschen in Simbabwe hatten die Rede mit Spannung erwartet und auf einen Rücktritt des Präsidenten gehofft.

Mit Spannung verfolgten die Menschen in Simbabwe am Sonntag die Rede ihres langjährigen Präsidenten Robert Mugabe. Doch auf die erwartete Rücktrittserklärung verzichtet der 93-Jährige. Seine Kritiker riefen zu neuen Protesten auf.

  • Kommentare
mehr

Das neue Regierungskabinett in Niedersachsen

Niedersachsen wird in Zukunft von einer Großen Koalition regiert. Diese Personen sollen Minister werden. 

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr