Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Frau von Linienbus erfasst und schwer verletzt

Hameln Frau von Linienbus erfasst und schwer verletzt

Eine Frau ist beim Überqueren des Bahnhofsvorplatzes in Hameln von einem Bus erfasst und schwer am Kopf verletzt worden. Die 39-Jährige sei am Samstag mit ihrem 13 Jahre alten Sohn unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Ministerin Schwesig wird zum zweiten Mal Mutter
Nächster Artikel
Pegida-Gründer wegen Volksverhetzung vor Gericht

Symbolbild

Quelle: Archiv

Hameln. Als die beiden den Bussteig überqueren wollten, fuhr zeitgleich ein Linienbus ein. Ihren Sohn konnte die Frau noch rechtzeitig wegziehen, sie selbst wurde erfasst und auf die Straße geschleudert. Rettungskräfte brachten die Frau mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Hannover.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr