Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frau von Linienbus erfasst und schwer verletzt

Hameln Frau von Linienbus erfasst und schwer verletzt

Eine Frau ist beim Überqueren des Bahnhofsvorplatzes in Hameln von einem Bus erfasst und schwer am Kopf verletzt worden. Die 39-Jährige sei am Samstag mit ihrem 13 Jahre alten Sohn unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Ministerin Schwesig wird zum zweiten Mal Mutter
Nächster Artikel
Pegida-Gründer wegen Volksverhetzung vor Gericht

Symbolbild

Quelle: Archiv

Hameln. Als die beiden den Bussteig überqueren wollten, fuhr zeitgleich ein Linienbus ein. Ihren Sohn konnte die Frau noch rechtzeitig wegziehen, sie selbst wurde erfasst und auf die Straße geschleudert. Rettungskräfte brachten die Frau mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Hannover.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Neue "Bauernregeln" von Bundesumweltministerin Hendricks

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat mit einer Kampagne für naturverträgliche Landwirtschaft niedersächsische Bauern verärgert.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

17. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Ein bisschen ist es wie nach einer durchzechten Nacht. Es ist einem flau im Magen, man möchte nicht angesprochen werden, nicht an die vergangene Nacht denken. Eigentlich möchte man einfach nur weg.

mehr