Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Fußball in der Region Hannover
Anpfiff
TuS Mecklenheide
TuS Mecklenheide

Voll beim TuS Mecklenheide mit einem gefestigten Spielerkader für frischen Wind sorgen.

mehr
SG Blaues Wunder
Führt er seine Riege in den Bezirk? SG-Kapitän Felix Freudenberg (rechts, im Duell mit dem Bemeroder Akteur Jeremy Meyer).

Ein Muss ist der Aufstieg bei der SG Blaues Wunder nicht, gegen die Favoritenrolle wollen sie sich aber auch nicht wehren. „Wir waren im vergangenen Jahr ein Spitzenteam, das werden wir wieder sein“, ist Trainer Oliver Rothenburger sicher.

mehr
Mühlenberger SV
Mühlenberger SV

Während sich andere Vereine an namhaften Neuzugängen erfreuen, ist Michael Cichon glücklich, mit dem Kader der vergangenen Saison in die neue Spielzeit zu gehen.

mehr
SV Croatia
SV Croatia

Marijo Guja will seinen Spielern den Vorzug geben. Der neue Coach des SV Croatia, der vergangene Saison noch auf dem Feld zu Tabellenplatz sechs beitrug, wird nun mit der Trainerbank vorlieb nehmen.

mehr
Informationen und Anekdoten
Vom Regisseur getrennt: Burgdorfs Richard Becker (im Duell mit Heeßels Julian Wagner) ist zu Arminia Hannover gewechselt.

Es geht wieder los, die Saison 2012/2013 beginnt. Welcher Klub aus der Region hat sich verstärkt, wo gibt es einen Umbruch, was soll erreicht werden? Diese Informationen stehen im Anpfiff – und dazu gibt es die eine oder andere Anekdote.

mehr
1.FC Germania Egestorf/Langreder
Germanias Trainergespann Jan Zimmermann (links) und Markus Küpper blickt der neuen Herausforderung Oberliga entgegen.

Der 1. FC Germania Egestorf/Langreder hat die Landesliga-Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga mehr als souverän bewerkstelligt. Auch in der fünfthöchsten Spielklasse Deutschlands muss sich die Mannschaft nicht verstecken.

mehr
TSV Burgdorf
Christopher Reinecke (links, gegen den Heeßeler Tobias Schmitt) kann seine Torgefahr in der Spielzeit 2011/12 oftmals unter Beweis stellen.

Der Aufstieg ist für die TSV Burgdorf in der Vorsaison greifbar nahe gewesen. Letztlich wurde aber im Hinblick auf die Finanzen auf die Relegation verzichtet. Nun steht dieTorfabrik der Liga wieder in den Startlöchern. Mit 106 Treffer liegt die Latte aber sehr hoch.

mehr
Viel Klasse im Kader: Thorsten Gräler (rechts, gegen Evesens Sergei Krebel) ist einer der besten Spieler der Bezirksliga 4.

Nach der überragenden Rückserie ist dem TSV Barsinghausen in der anstehenden Saison alles zuzutrauen. Der neue Trainer Thomas Wotka ist optimistisch.

mehr
Anzeige