Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frauenfußball-WM
Frauenfußball-WM
Foto: Die USA haben mit 3:1 gegen Frankreich gewonnen.

Die amerikanische Party in Deutschland geht weiter, die Nummer eins der Welt steht wieder im WM-Finale. Nach einem 3:1 (1:0) im Halbfinale gegen starke, aber glücklose Französinnen können die Fußball-Frauen der USA am Sonntag im Endspiel in Frankfurt (Main) ihren dritten Weltmeisterschafts-Triumph perfekt machen.

mehr
Endspiel
Bibiana Steinhaus darf sich Hoffnung auf das Endspiel machen.

Nach dem Aus der deutschen Nationalmannschaft darf sich Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus aus Hannover Hoffnungen auf einen Endspiel-Einsatz bei der WM der Frauen machen.

mehr
Nach WM-Aus
Foto: Bundestrainerin Silvia Neid.

Silvia Neid hat am Montag Post bekommen. Es war keine Fanpost, und deshalb scheidet Theo Zwanziger, der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), als Absender aus, schließlich hat er bereits gesagt, „dass Silvia Neid das Beste ist, was wir kriegen können“. Was soll er auch sagen.

mehr
Hoffnung für nächste Europameisterschaft
Silvia Neid steuert mit der Nationalelf zielgerichtet auf die Europameisterschaft 2013 zu.

Trotz des verpatzten Titelgewinns sieht Nationaltrainerin Neid keinen Grund zur Umstellung der Nationalelf. In Schweden werde zur Europameisterschaft im nächsten Jahr ein Gros der Mannschaft erneut antereten. Die Motivation der Damen ist durch die verpasste Olympiateilnahme stärker denn je.

mehr
Futschikato!
Innere Leere: Nadine Angerer (vorn) und Saskia Bartusiak sitzen nach dem Spiel gegen Japan konsterniert auf dem Rasen der Wolfsburger Arena.

Eine Niederlage gegen Japan? Eher wird die FDP bei der nächsten Bundestagswahl stärkste Partei. Hatte man gedacht. Jetzt ist es passiert: Nach dem 0:1 gegen die Asiatinnen ist der Traum der deutschen Fußballfrauen vom Titel bei der eigenen WM geplatzt. Und es zeigt sich, dass volle Stadien und gute TV-Quoten nicht immer beflügeln müssen.

mehr
Frauenfußball-WM
Foto: Die USA haben Brasilien mit 5:3 im Elfmeterschießen besiegt.

Die USA bleiben das Rekord-Team im Frauen-Fußball: Zum siebten Mal in Serie steht der Weltranglisten-Erste im WM-Halbfinale. Trotz zwei Toren von Star Marta schied Brasilien im Viertelfinale aus - nach Elfmeterschießen.

mehr
Viertelfinale
Foto: Die Schwedinnen tanzen nach einem Tor.

Schwedens Fußball-Frauen haben bei der WM das Halbfinale erreicht. Die Auswahl von Trainer Thomas Dennerby war im Viertelfinale von Australien nicht zu stoppen und zerstörte damit auch die deutschen Olympia-Träume. Nun wartet am Mittwoch Deutschland-Bezwinger Japan.

mehr
Serengeti-Park
Foto: Elefantenmädchen Nelly im Serengeti-Park

Deutschland hat ein neues WM-Orakel: Elefantenmädchen Nelly aus dem Serengeti-Park in Hodenhagen hat alle Spiele mit deutscher Beteiligung richtig getippt. Vor der Partie Deutschland gegen Japan schoss sie den Ball ins deutsche Tor.

mehr

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr