Volltextsuche über das Angebot:

10°/ 7° Regenschauer

Navigation:
Hannover 96
96-Trainer Thomas Schaaf im Interview
„Es geht nur über die Handlung“: 96-Trainer Thomas Schaaf (links) mit Uffe Bech bei dessen Auswechslung.

Das Spiel gegen Mainz 05 am Sonnabend war für die "Roten" ein Fiasko. Im Interview spricht 96-Trainer Thomas Schaaf über die Verunsicherung der Mannschaft, Fehler und Selbstkritik.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
96-Geschäftsführer Martin Bader
„Zu Recht auf dem letzten Tabellenplatz“: 96-Geschäftsführer Martin Bader.

Nach der Pleite gegen Mainz findet 96-Geschäftsführer Martin Bader deutliche Worte zu dem 0:1 der "Roten": "Wenn du Heimspiele wie gegen Mainz 05 ablieferst, dann stehst du zu Recht auf dem letzten Tabellenplatz." Das große Problem der Mannschaft sei, dass die Verunsicherung zurückgekommen sei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
96-Spieler in der Einzelkritik
Hatte einen ganz schlechten Tag: Manuel Schmiedebach.

Nach der miserablen Vorstellung der "Roten" gegen Mainz 05 fällt die Einzelkritik entsprechend düster aus. Gleich fünf Spieler bekommen die Note 6: Hugo Almeida, Adam Szalai, Manuel Schmiedebach, Hotaru Yamaguchi und Edgar Prib. Einzige "Lichtblicke" waren Hiroki Sakai und Alex Milosevic.

mehr
Analyse zur 96-Niederlage
Verloren auf dem Spielfeld: Christian Schulz.

Weiter auf dem letzten Platz und doch ein neuer Tiefpunkt: Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat mit der 0:1-Niederlage gegen Mainz 05 und einer schlimmen Vorstellung fast alle Hoffnungen auf den Klassenerhalt verspielt. Eine Analyse von unserem Sportchef Heiko Rehberg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar zur 96-Niederlage
Bedient nach der Niederlage: Die Spieler von Hannover 96.

Das 0:1 von Hannover 96 gegen Mainz 05 ist mehr als nur eine bittere Niederlage im Abstiegskampf. Das Spiel war ein neuer Tiefpunkt. Denn in 90 Minuten hat eine verunsicherte 96-Mannschaft fast alles an Hoffnung zerstört - meint unser Sportredakteur Heiko Rehberg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Heimniederlage für Hannover 96
Uffe Bech (rechts) hat gegen den Mainzer Julian Baumgartlinger das Nachsehen.

Hannover 96 bleibt das Schlusslicht der Fußball-Bundesliga. Gegen Mainz 05 kassierten die "Roten" am Sonnabend vor heimischer Kulisse eine 0:1-Niederlage. Jairo Samperio hatte die Gäste in der 24. Minute in Führung gebracht. Für 96 wurden nach einer desolaten Leistung lediglich zwei Torchancen notiert.

mehr
Spiel gegen Mainz 05
Den ersten Dominostein im Abstiegskampf müssen die Spieler auf dem Platz anstoßen: 96-Profi Uffe Bech soll für frischen Wind sorgen.

Es ist Februar, es ist erst der 20. Spieltag dieser Saison – doch Hannover 96 steht schon vor dem wohl wichtigsten Spiel des Jahres. Nur ein Sieg kann 96 Selbstvertrauen und Zuversicht für den Abstiegskampf bringen.

mehr
Mögliche Startelf

Schaaf mischt durch: Bei der Suche nach der richtigen Formation für die Mission Klassenerhalt wird Hannover-96-Trainer Thomas Schaaf die Mannschaft für das Spiel gegen Mainz 05 auf mehreren Positionen verändern. Dabei sind zwar noch einige Fragen offen – doch so manche Neubesetzung in der Startelf scheint schon festzustehen.

mehr
Nach Sievers-Appell
Foto: Bittet die Fans darum, das Team zu mehr Leistung zu pushen: Thomas Schaaf.

Am Mittwoch wandte sich Torwarttrainer und Pokalheld Jörg Sievers mit einem Appell an die Fans von Hannover 96 und forderte sie auf, die Mannschaft im Stadion zu unterstützen. Auch Thomas Schaaf bat am Donnerstag um Unterstützung, weiß aber auch: Die Leistung des Teams muss stimmen.

mehr
„Kommt ins Stadion und unterstützt die Mannschaft“
Foto: Pokalheld Jörg Sievers wünscht sich positive Energie für 96. Die soll von den Fans kommen.

Nur etwa 30.000 Zuschauer wollen bisher die Partie von Hannover 96 gegen Mainz am Sonnabend sehen. Für Pokalheld Jörg Sievers Grund genug, sich mit einem flammenden Appell an die Fans zu wenden: „Kommt ins Stadion und unterstützt die Mannschaft“, so seine Botschaft.

mehr
Kader bei Hannover 96

"Zwei bis drei werden regelmäßig in die U23 müssen“: Sechs Neue hat Hannover 96 geholt – doch unter den sechs Abgängen waren nur zwei, die wirklich zum Aufgebot des Bundesligateams zählten. Der 96-Kader umfasst jetzt immer noch rund 30 Spieler. Schaaf wird noch einmal aussortieren müssen – aber wen?

mehr
Neuzugang bei Hannover 96

Er ist der letzte Neuzugang bei den "Roten" für die Rückrunde und soll die Defensive verstärken: Alexander Milosevic hat am Dienstag das erste Mal mit der Mannschaft von Hannover 96 trainiert und bildete dabei unter anderem ein Innenverteidigerpaar mit Christian Schulz.

mehr
Einzelkritik: Hannover 96 gegen Mainz 05

Hannover 96 gegen Mainz 05: Die Spieler der "Roten" in der Einzelkritik.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
4. Februar 2016 - Jörg Grußendorf in Allgemein

Er zählt zu den wenigen Konstanten in diesem Spieljahr bei 96. Es gibt eigentlich sogar nur zwei Profis, die regemlmäßig ihre Leistungen abrufen. Zum einen ist das natürlich Ron-Robert Zieler.

mehr

Bruno Brauer und Uwe Janssen nehmen als „Der Platzwart“ in der Rubrik „Roter Platz“ ihren Lieblingsverein unter die Lupe. mehr

Das sind die bisherigen 96-Trainer

Namen wie Rolf Paetz, Karl-Heinz Mühlhausen und Hannes Baldauf gehören genauso zur 96-Trainer-Geschichte wie Tayfun Korkut, Mirko Slomka und Ralf Rangnick. Die Trainer von Hannover 96 seit 1963: