Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 9° Regenschauer

Navigation:
Hannover 96
Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers

Werden Sie Bundesliga-Trainer!

Die neue Fußball-Bundesliga-Saison hat begonnen. Und Sie können diesmal um die Meisterschaft mitspielen: Als Bundesliga-Trainer stellen Sie sich Ihr Wunschteam zusammen und sammeln an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein nagelneues Auto.

mehr
Expertenmeinungen zu 96
Frust, aber keine Panik: Die Mannschaft von Hannover 96 hat noch 32 Spiele, um die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Foto: dpa

Es ist keine leichte Zeit für Hannover 96. Im Gegensatz zu den beiden vergangenen Jahren, in denen sich zumindest der Saisonstart sehen lassen konnte, schauen viele Fans schon nach den beiden Auftaktspielen mit bangem Blick in die Zukunft. Einige Fußball-Experten stufen 96 bereits als Abstiegskandidat ein.

mehr
Noch ein Neuer für Hannover 96?
Foto: 96-Clubchef Martin Kind will mit Trainer Michael Frontzeck besprechen, ob ein weiterer Neuzugang notwendig ist.

"Wir haben intern beschlossen, dass wir nichts mehr machen werden." Diese Aussagen von 96-Sportdirektor Dirk Dufner nach dem Spiel gegen Leverkusen sorgte bei vielen Fans für Unverständnis. Clubchef Martin Kind dagegen schließt einen weiteren Transfer nicht aus.

mehr
Fan des Tages
Marco Kreyer aus Garbsen unterstützt die „Roten“ seit 15 Jahren, wann immer er kann: Beim Heimspiel kann er nie still sitzen und jubelt gern mit Herzblut.

Schon mehr als 15 Jahre ist es her, dass Marco Kreyer die „Roten“ das erste Mal live im Niedersachsenstadion erlebt hat. Welches Spiel genau er sah, daran kann sich der 33-Jährige zwar nicht mehr erinnern. „Das ist einfach zu lange her“, sagt er. Eines aber ist sicher: Geprägt hat ihn das Erlebnis bis heute.

mehr
Niederlage gegen Leverkusen
Kurze Belebung: Allan S.-Maximin (r.).

Hannover 96 war beim ersten Saisonheimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen chancenlos und war mit dem Ergebnis von 0:1 noch gut bedient. Trainer Frontzeck bittet um Geduld, sagt aber auch: Es gibt noch viel zu tun. Damit hat er garantiert nicht untertrieben.

mehr
Dufner stellt klar
„Überzeugt von den Spielern, die wir jetzt haben“: Die 96-Bank gegen Leverkusen nach den drei Auswechslungen.

Nach der Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen hat Manager Dirk Dufner gesagt, dass die „Roten“ auf dem Transfermarkt nicht mehr zuschlagen wollen. Das ist auch eine Sache des Vertrauens in das zusammengestellte Team.

mehr
Kommentar zur 96-Niederlage

Eine ernüchternde Auftaktniederlage, kein Neuzugang mehr, ein Trainer, der mehr Zeit fordert, eine Offensive ohne Durchschlagskraft und eine Abwehr, die von den Leverkusenern noch verschont wurde – die neu formierte Mannschaft der "Roten" ist noch nicht im Tritt. Ein Kommentar von Heiko Rehberg.

mehr
Die Spielanalyse

Die Heimpremiere in der neuen Fußball-Bundesligasaison ging für Hannover 96 daneben. Gegen Bayer Leverkusen gab es eine verdiente 0:1-Niederlage. Lange war das erste Saisonheimspiel der "Roten" nicht so langweilig wie dieses, findet unser Redakteur Heiko Rehberg.

mehr
Kein Neuzugang mehr

Hannover 96 hat das erste Heimspiel der Saison sang- und klanglos mit 0:1 gegen Bayer 04 Leverkusen verloren. Obwohl die Mannschaft spielerisch schwach agierte, werden die "Roten" keinen neuen Spieler mehr verpflichten. Das sagte der scheidende Manager nach dem Spiel.

mehr
Neue Torlinientechnik im Einsatz
Hannover HDI-Arena,  Termin zur Besichtigung der Torlinienkameras( Foto/ Michael Thomas )

Tor oder kein Tor? Der Streit über diese Frage wird sich von Sonnabend an auch bei Spielen im Stadion von Hannover 96 erübrigen. Im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen Bayer Leverkusen wird auch in der HDI-Arena die neue Torlinientechnik darüber entscheiden, ob der Ball hinter der Linie war – oder eben nicht.

mehr
96-Heimpremiere
Mit Schwung über die zweite Hürde: Ron-Robert Zieler, beobachtet von Athletiktrainer Edward Kowalczuk, und seine 96-Kollegen fiebern dem ersten Heimspiel entgegen.   Foto: Sielski

Ein Erfolgserlebnis im ersten Heimspiel der Saison gegen Bayer 04 Leverkusen würde Hannover 96 enorm helfen, das noch zurückhaltende hannoversche Publikum einzufangen und für sich zu begeistern. Sowohl Fans als auch die Mannschaft können einen Erfolg für den Saisonstart gut vertragen.

mehr
Benefiz

Hannover 96 tritt am 2. September zu einem Benefizspiel zugunsten der Robert-Enke-Stiftung an. Die "Roten treten in Barsinghausen gegen den 1. FC Germania Egestorf/Langreder an. Der komplette Erlös soll an die Enke-Stiftung gehen.

mehr
Fans
Eine stimmungsvolle HDI-Arena: So war es beim bislang letzten Heimspiel gegen Freiburg am 23. Mai - und so soll es diese Saison 17-mal werden.   Foto: Surrey

Die Fans sorgen bei den Spielen von Hannover 96 wieder für tolle Stimmung. Seit dem großen Ärger im vergangenen Jahr hat sich das Klima zwischen dem Verein und den Anhängern weiter entspannt. Nun kommt auch noch der Fanbeirat. Bis die neuen Stehplätze fertig sind, dauert es allerdings noch etwas.

mehr
Hannover-96-Quiz: Hätten Sie sie erkannt?

Kennen Sie alle 96-Legenden? Beweisen Sie ihr Wissen im 96-Quiz.

Hannover trainiert am Freitag

Hannover 96 bereitet sich einen Tag vor dem Spiel gegen den BVB weiter vor.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
3. September 2015 - Christian Purbs in Allgemein

Ein Punkt aus den ersten drei Spielen: Der schlappe Bundesligastart der „Roten“ sorgt bei den Fans für fassungsloses Kopfschütteln. Das war bislang viel zu wenig, darin sind sich alle einig, um in der Bundesliga bestehen zu können.

mehr
Das sind die bisherigen Trainer von Hannover 96

Namen wie Rolf Paetz, Karl-Heinz Mühlhausen und Hannes Baldauf gehören genauso zur 96-Trainer-Geschichte wie Tayfun Korkut, Mirko Slomka und Ralf Rangnick. Die Trainer von Hannover 96 seit 1963:

Anzeige