18°/ 8° Gewitter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Saison gelaufen

Nach der Roten Karte im Derby ist für André Hoffmann die Saison vorbei. Der 96-Spieler wurde für fünf Spiele gesperrt.

mehr
Kadaver auf 96-Trainingsgelände
Am Freitagmorgen vor dem Derby fanden Passanten das tote Tier am 96-Trainingsgelände.

Das tote Lamm, das kurz vor dem Niedersachsen-Derby an den Zaun des Trainingsgeländes von Hannover 96 gehängt wurde, ist vor seinem Ableben schwer misshandelt worden. Offenbar ist es durch einen Schlag auf den Kopf getötet worden.

mehr
So kann Hannover 96 den Abstieg verhindern

Die Angst vor dem Abstieg ist da, und Hannover 96 sucht Wege aus der Krise. Gegen den Hamburger SV soll die Wende her – doch wie? Ein Rückblick zeigt: Hannover 96 hat sich schon früher aus verzwickten Situationen herauskämpfen können.

mehr
Hannover 96 muss kämpfen
Jetzt heißt es kämpfen für die 96-Profis: Christian Schulz (linkes Bild, 2. v. l.) zeigt im Training vollen Einsatz gegen den Kollegen Jan Schlaudraff.

Angst essen Seele auf: Die Furcht vorm Versagen lähmt nicht nur die Mannschaft von Hannover 96. Auch andere Bundesligavereine hat es in dieser Saison erwischt. Der Hamburger SV und der VfB Stuttgart konnten die Abwärtsspirale bereits stoppen.

mehr
Kadaver auf 96-Trainingsgelände
Foto: Am Freitagmorgen fanden Passanten das tote Tier am 96-Trainingsgelände.

Die Tierschutzorganisation Peta hat eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die bei der Überführung der Täter helfen, die in der Nacht zu Freitag ein totes Lamm an den Zaun des Trainingsgeländes von Hannover 96 gehängt haben.

mehr
Reise nach Ostwestfalen
Foto: „Haben den Platz, intensiv miteinander zu arbeiten“ – Tayfun Korkut über das Trainingslager in Ostwestfalen.

Mit einem kurzfristig angesetzten Trainingslager hat Hannover 96 auf die prekäre Situation des Klubs im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga reagiert: Die „Roten“ reisen für drei Tage nach Ostwestfalen, um sich auf das Heimspiel am Sonnabend (15.30 Uhr) gegen den Hamburger SV vorzubereiten.

mehr
Manager erinnert an Enke
Foto: 96-Manager Dirk Dufner appelliert an Mannschaft und Verein.

Nach dem Derby-Debakel in Braunschweig beschwört 96-Sportdirektor Dirk Dufner den Zusammenhalt und erinnert daran, dass 96 schon einmal so eine schwierige Lage gemeistert hat.

mehr
Nach dem Derby-Debakel
Das erschütternde 0:3 im Derby hat Spuren hinterlassen. Trainer Tayfun Korkut (Mitte) mit seinen Assistenten Julen Masach (links) und Jörg Sievers beim Training.

Am Tag nach dem Derby-Debakel bleiben weitere Proteste der 96-Fans aus, aber von Entspannung ist keine Spur. Die desolate Leistung und der drohende Abstieg waren auch am Montag das Thema in der Stadt. Trainer Korkut stand zu seinen Worten vom Sonntag.

mehr
Hannover 96 trainiert am Ostermontag

Nach dem Erfolg gegen Eintracht Frankfurt vergangene Woche, traten die „Roten“ am Ostermontag wieder das Training an. Am kommenden Freitag spielen sie gegen den VfB Stuttgart.

Anzeige
Das sind die bisherigen Trainer von Hannover 96

Namen wie Rolf Paetz, Karl-Heinz Mühlhausen und Hannes Baldauf gehören genauso zur 96-Trainer-Geschichte wie Tayfun Korkut, Mirko Slomka und Ralf Rangnick. Die Trainer von Hannover 96 seit 1963:

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
14. April 2014 - Christian Purbs in Die Roten

Geschafft! Geschafft? Mit dem 2:1-Sieg gegen den Hamburger SV haben die „Roten“ einen eminent wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt gelandet.

mehr
Anzeige