Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 11° Regen

Navigation:
Hannover 96
Kaderplanung bei Hannover 96
Soll bleiben: Alexander Milosevic.

Wer bleibt, wer geht, wer kommt?: Nach dem Spiel in München wird es bei Hannover 96 wieder spannend. Der Kader für die 2. Liga soll schnell Konturen annehmen. Die "Roten" wollen Alexander Milosevic, die Leihgabe von Besiktas Istanbul, halten. Mit Andre Hoffmann scheint 96 hingegen nicht zu planen.

mehr
Hannover

Ein neuer "Baba" für 96? Der Stürmer Babacar Gueye ist auf dem Sprung zu den "Roten" - ablösefrei. Dem 21-Jährigen vom französische Erstliga-Schlusslicht ES Troyes AC winkt ein Vierjahresvertrag. Während sich 96 bedeckt hält, lässt sich der Senegalese bereits im Internet für seinen Wechsel feiern.

mehr
Assistent von Stendel

Der frühere Paderborn-Trainer Markus Gellhaus wird neuer Co-Trainer bei Hannover 96. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, wird der 45-Jährige künftig an der Seite von Cheftrainer Daniel Stendel die Mannschaft betreuen. 

  • Kommentare
mehr
Gerüchte

Der Vertrag von Konstantin Rausch bei Darmstadt 98 läuft zum Saisonende aus. Verlängert hat er ihn noch nicht statt, statt dessen gibt es diverse Wechselgerüchte. Dazu gehört auch, dass er zu Hannover 96 zurückkehren könnte.

  • Kommentare
mehr
Saisonabschluss

Noch vier Tage kann sich Hannover 96 Erstligist nennen – eines nehmen die "Roten" aber mit in die 2. Liga: Ein neues Wir-Gefühl. Das hat ihnen Trainer Daniel Stendel vermittelt. Und deshalb hat er darauf bestanden, dass zum Saisonabschluss Dienstagabend alle Spieler zusammenkommen. Nur eine Ausnahme lässt er gelten.

mehr
96-Chef Martin Kind
„Wir wollen uns breiter aufstellen“: 96-Chef Martin Kind am Sonnabend - wenige Tage nachdem drei Gesellschafter ihm ihre Anteile an der S&S angeboten hatten.

Nach dem Paukenschlag in der vergangenen Woche gibt sich Martin Kind, Boss von Hannover 96, gelassen: Bei der Suche nach Gesellschaftern gibt er sich gelassen. Die Reaktionen im Stadion auf den Rückzug von Michael Schiemann, Gregor Baum und Matthias Wilkening waren entspannt.

  • Kommentare
mehr
Hannover 96

Nach dem letzten Heimspiel in der 1. Liga gibt es neue Gerüchte über den künftigen Arbeitgeber von Nationaltorwart Ron-Robert Zieler: Heißer Kandidat soll der VfL Wolfsburg sein. Auch für Hiroshi Kiyotake und Salif Sané gibt es Interessenten.

mehr
Zuversicht nach 96-Heimsieg
„Ein Leben lang ...“: In der Nordkurve wurde gesungen und gefeiert bis lange nach dem Schlusspfiff.

Was für ein letztes Heimspiel vor dem Abstieg: Hannover 96 holt beim 1:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim die Fans endgültig zurück ins rote Fußballboot. Und die "Roten" versprühen Zuversicht. 96-Trainer Daniel Stendel sagt: „In der 2. Liga sind wir der Favorit.“

mehr
96-Spielernoten
Das Team von Hannover 96 nach dem Spiel.

Hannover 96 hat seinen Fans beim letzten Heimspiel in der 1. Bundesliga für mindestens 15 Monate am Sonnabendnachmittag einen Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim geschenkt.  Die Spielernoten von HAZ-Sportchef Heiko Rehberg lesen Sie hier. 

mehr
Kommentar zum letzten Heimspiel
Gruß an die Fans: Miiko Albornoz und Hiroshi Kiyotake.

Sonne, gut gelaunte Fans, großartige Stimmung und ein hochverdienter Sieg von Hannover 96: Diese Kombination machte das letzte Bundesligaheimspiel für mindestens eine Saison zu einer versöhnlichen Angelegenheit. Oder man könnte auch sagen: Die 1. Liga verlässt Hannover mit einem Lächeln.

mehr
Trauer um verstorbenen Nachwuchspieler
Trauer im Stadion: Alle Spieler, Trainer und Betreuer tragen ein Trikot mit der Nummer 36 zum Gedenken an den verstorbenen Niklas Feierabend.

Das vorerst letzte Bundesliga-Heimspiel von Hannover 96 war ein besonderes - in mehrfacher Hinsicht. Vor dem Spiel nahmen Mannschaften, Offizielle und Zuschauer Abschied von Nachwuchsspieler Niklas Feierabend, der bei einem Autounfall ums Leben gekommen war.

mehr
Heimspiel gegen TSG 1899 Hoffenheim
Erzielte das 1:0: Hiroshi Kiyotake.

Was für ein Bundesliga-Abschied in der HDI-Arena: Im letzten Heimspiel der Saison hat sich Hannover 96 eindrucksvoll von der Erstliga-Bühne verabschiedet. Gegen die TSG 1899 Hoffenheim gewannen die "Roten" mit 1:0 – dank eines Tores von Kiyotake.

mehr
Zu- und Abgänge von Hannover 96

In der vergangenen Saison hat Hannover 96 vier Profis verpflichtet und fünf Spieler abgegeben. Auch für die kommende Saison stehen schon die ersten Transfers fest.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
17. Mai 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

Die Zeichen stehen auf Abschied. Leon Andreasen und Christian Schulz werden bei Hannover 96 mit großer Wahrscheinlichkeit keinen neuen Vertrag mehr bekommen. Beide sind 33 Jahre und verletzungsanfällig.

mehr

Bruno Brauer und Uwe Janssen nehmen als „Der Platzwart“ in der Rubrik „Roter Platz“ ihren Lieblingsverein unter die Lupe. mehr

Das sind die bisherigen 96-Trainer

Namen wie Rolf Paetz, Karl-Heinz Mühlhausen und Hannes Baldauf gehören genauso zur 96-Trainer-Geschichte wie Tayfun Korkut, Mirko Slomka und Ralf Rangnick. Die Trainer von Hannover 96 seit 1963: