20°/ 14° wolkig

Navigation:
Einzelkritik
Dieter Hecking mit Steven Cherundolo und Jan Schlaudraff (von rechts).

Gegen Nürnberg waren alle Hannover-96-Spieler in Nöten. Hier die Einzelkritik.

mehr
Gegen Nürnberg
Die Nürnberger Jens Hegeler, Almog Cohen und Andreas Wolf (von links) jubeln. 96-Spieler Jan Schlaudraff ist bedient.

Im letzten Spiel der Hinrunde gab es keinen Punkt. Ya Konan wird beim 1:3 von Hannover 96 beim 1. FC Nürnberg schmerzlich vermisst.

mehr
Lieblings­momente der Halbserie
Nach dem 4:1-Sieg gegen Werder Bremen ahnen wohl die wenigsten, dass solche Jubelszenen in dieser Bundesliga-Hinrunde fest zum 96-Repertoire gehören werden.

Für die Profis von Hannover 96 beginnt am Montag der Weihnachts­urlaub. 17 Spiele lang haben sie die Fans der Region verzaubert – wir blicken noch einmal auf unsere Lieblings­momente dieser Halbserie zurück.

mehr
Vertragspoker
Didier Ya Konan hat bereits seinen Vertrag verlängert - nun soll Mirko Slomka folgen.

Mirko Slomka hat Hannover 96 vor dem Abstieg gerettet und zur erfolgreichsten Hinserie der Vereinsgeschichte geführt - nun soll sein Vertrag verlängert werden. Dabei hat der Trainer der "Roten" eine baldige Einigung in Aussicht gestellt.

mehr
1:3-Niederlage in Nürnberg
Trotz der Niederlage in Nürnberg hat Hannover 96 eine starke Hinrunde gespielt.

Kein Ya Konan, kein Sieg - ohne den Torjäger kann Hannover in der Bundesliga nicht punkten. Nach dem 1:3 in Nürnberg feiert sich 96 trotzdem für eine „starke Hinrunde“.

mehr
Auswärtspleite
Hannover 96 hat gegen Nürnberg mit 1:3 verloren.

Auswärtspleite für die „Roten“: Hannover 96 hat am Samstag gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:3 verloren. Damit geht die Mannschaft mit 31 Punkten in die Winterpause.

mehr
Pullis, Profis, Punkte
Didier Ya Konan hat seinen Vertrag bei Hannover 96 bereits verlängert – das soll erst der Auftakt sein.

Es weihnachtet sehr – Zeit für gute Wünsche. Auch für die Fans des Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Einer ihrer größten Wünsche ist mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung von Torjäger Didier Ya Konan bereits in Erfüllung gegangen. Wir haben noch elf weitere.

mehr
Bis 2014
Ya Konan hat Hannover 96 in 40 Bundesligaspielen 18 Tore erzielt.

Didier Ya Konan hat seinen bis 2012 laufenden Vertrag bei Hannover 96 vorzeitig bis 2014 verlängert. „Gerade in den Spielen dieser Saison konnte jeder sehen, wie wichtig Ya Konan für unser schnelles und überraschendes Konterspiel ist. Wir können gemeinsam mit ihm noch viel erreichen“, sagte 96-Trainer Mirko Slomka.

mehr
Mit Video der Pressekonferenz
Jan Schlaudraff: „Dass die Liebe zum Extrainer so weit geht, dass ich über ein Tor nicht richtig jubeln würde, darauf sollte Hecking nicht hoffen.“

Die 96-Partie am Sonnabend in Nürnberg – kein Spiel wie jedes andere für Jan Schlaudraff. Wer hätte überhaupt nach seiner Aussortierung vor dem Hintergrund der peinlichen Pokalpleite beim Viertligisten SV 07 Elversberg daran gedacht, dass er bei 96 noch einmal so zurückkommt. Am Donnerstag gab sogar 96-Trainer Mirko Slomka offen zu: „Wir dachten, dass wird nichts mehr.“

mehr
Siegesserie
Mirko Slomka hat sein Team in einer harten Trainingswoche auf den Bundesliga-Hinrundenabschluss vorbereitet.

Die "Roten" sind heiß auf einen neuen Vereinsrekord: Sie wollen gegen Nürnberg gewinnen und damit den sechsten Sieg in Folge einfahren. Seit dem Wiederaufstieg in das Fußball-Oberhaus gab es allerdings noch keinen 96-Sieg an einem 17. Spieltag.

mehr
Keine Verlängerung 2010
96-Trainer Mirko Slomka

Mirko Slomka pokert um eine Vertragsverlängerung zu besseren Konditionen beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Der Trainer der "Roten" will seinen Kontrakt nicht mehr in diesem Jahr verlängern. Clubchef Martin Kind hatte sich genau das zuvor gewünscht.

mehr
Hinrundenfinale gegen Nürnberg
Mohammed Abdellaoue kehrte nach fünfwöchiger Pause ins Training zurück. Gegen Nürnberg soll der Angreifer den verletzten Didier Ya Konan ersetzen.

Heimlich, still und leise: Beim Hinrundenfinale in Nürnberg plant Hannover 96 nach mehr als fünfwöchiger Verletzungs- und Regenerationspause wieder mit Stürmer Mohammed Abdellaoue.

mehr
Das 96-Quiz: Hätten Sie sie erkannt?

Kennen Sie alle 96-Legenden? Beweisen Sie ihr Wissen im 96-Quiz.

Anzeige
Einzelkritik: Hannover 96 gegen Mainz

Marcelo spielt seine Kopfballstärke aus, Kiyotake hat beim Startelf-Debüt Pech, Bittencourt im eigenen Strafraum Glück – so waren die 96-Profis gegen Mainz in Form.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
1. September 2014 - Norbert Fettback in Die Roten

Mit Fußballspielen, die 0:0 enden, ist das immer so eine Sache. Schaut man allein auf das Ergebnis, hat man als Zuschauer in der Regel nicht verpasst. Das torlose Unentschieden von Hannover 96 in Mainz gehörte in diese Kategorie.

mehr
Das sind die bisherigen Trainer von Hannover 96

Namen wie Rolf Paetz, Karl-Heinz Mühlhausen und Hannes Baldauf gehören genauso zur 96-Trainer-Geschichte wie Tayfun Korkut, Mirko Slomka und Ralf Rangnick. Die Trainer von Hannover 96 seit 1963:

Anzeige