25°/ 16° sonnig

Navigation:
Die „Roten“
Hannover-96-Spieler Jan Schlaudraff überraschte in Mainz.

Von der Tribüne in die Startelf: Jan Schlaudraff bekommt in Mainz eine neue Chance - und nutzt sie. Beim 1:0-Erfolg der „Roten“ zeigte Schlaudraff eindrucksvoll, wie wertvoll er für die Mannschaft sein kann.

mehr
Fußball-Bundesliga
Wenn sich an der Intensität der Freude die Bedeutung des Erfolges ablesen lässt, dann war der Sieg in Mainz ein ganz wichtiger für die Mannschaft von Hannover 96.

Geschüttelt – und dann gerührt: Ein eindrucksvolles Comeback verschaffte sich Hannover 96 beim 1:0-Sieg gegen Mainz 05. Nach dem verdienten Erfolg kletterten die „Roten“ zurück auf einen einstelligen Tabellenplatz - und feierten ihren wichtigen Erfolg.

mehr
Gelb-Rot für den Kapitän
Der Platzverweis gegen 96-Kapitän Steven Cherundolo war der fünfte für das Slomka-Team in der laufenden Saison

Fünf Platzverweise in zwölf Partien - Hannover 96 sieht Rot und stellt die „Bad Boys“ der Fußball-Bundesliga. Am Samstag erwischte es in Mainz den Kapitän. Schiedsrichter Knut Kircher (Rottenburg) kannte nach zwei Fouls innerhalb von fünf Minuten keine Gnade und zeigte Steven Cherundolo die Gelb-Rote Karte.

mehr
Auswärtssieg
Hannover 96 hat am Samstag gegen Mainz mit 1:0 gewonnen.

Auswärtssieg für die „Roten“: Hannover 96 hat am Samstagabend gegen Mainz 05 mit 1:0 gewonnen und steht damit auf dem fünften Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga.

mehr
Der große Sprung
Mike Hanke (l.) glänzte beim Training am Freitag – Didier Ya Konan und Mario Eggimann (r.) schauen zu und staunen.

Fast jeder Schuss ein Treffer: Beim Training der „Roten“ tauchte Mike Hanke am Freitag aus der Versenkung auf. Beim Spiel gegen Mainz könnte der Stürmer am Samstag zum ganz großen Sprung ansetzen – von der Tribüne in die Stammelf.

mehr
Gegen Mainz
Nach auskurierter Zehprellung kann 96-Verteidiger Christian Schulz am Sonnabend in Mainz wieder spielen.

Puzzeln mit Schulz: 96-Verteidiger Christian Schulz hat sich für Mainz wieder fit gemeldet - auf drei Positionen sucht Trainer Mirko Slomka noch weiter nach Alternativen. Gleich drei Stammspieler (Emanuel Pogatetz, Mohammed Abdellaoue und Moritz Stoppelkamp) sind verletzt und Karim Haggui ist gesperrt.

mehr
Saftige Strafe

Karim Haggui wird zur Kasse gebeten.

Bereits auf der Pressekonferenz kurz nach dem Spiel gegen Borussia Dortmund hatte 96-Trainer Mirko Slomka von einer Geldstrafe für den Fehltritt von Karim Haggui gesprochen. Dienstagnachmittag setzte der Fußball-Bundesligist seine Ankündigung in die Tat um. Haggui muss 10.000 Euro an die Robert-Enke-Stiftung zahlen.

mehr
Wieder ein Ausfall
Muskelfaserriss – auf Mohammed Abdellaoue müssen die 96-Fans wohl bei den Spielen gegen Mainz 05, den Hamburger SV und SC Freiburg verzichten.

Das 96-Lazarett füllt sich: Auch Mohammed Abdellaoue fällt mit Muskelfaserriss drei Wochen aus. Trainer Mirko Slomka muss bei den Spielen gegen Mainz 05, den Hamburger SV und SC Freiburg auf den Stürmer aus Norwegen verzichten.

mehr
96 im Trainingslager Radkersburg: Tag 5

Was machen Fußballer, wenn der Trainer ihnen frei gibt? Den größten Teil des 5. Tages im Trainingslager hatten die Spieler von Hannover 96 zur freien Verfügung.

Anzeige
Das sind die bisherigen Trainer von Hannover 96

Namen wie Rolf Paetz, Karl-Heinz Mühlhausen und Hannes Baldauf gehören genauso zur 96-Trainer-Geschichte wie Tayfun Korkut, Mirko Slomka und Ralf Rangnick. Die Trainer von Hannover 96 seit 1963:

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
20. Juli 2014 - Björn Franz in Allgemein

So hatten sich die “Roten das ganz bestimmt nicht vorgestellt. Im dritten Testspiel für die neue Bundesligasaison kassierten die am Sonnabend beim Drittligisten Arminia Bielefeld die erste Niederlage.

mehr
Anzeige