Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hannover 96
96-Einzelkritik

Mit diesem Zeugnis hätte es in der Schule keine Versetzung gegeben: Gegen die SpVgg Greuther Fürth gab es für die "Roten" eine bittere 1:4-Niederlage. Entsprechend viele Fünfen hagelt es auch in der Einzelkritik. Zwei 96-Spieler erhalten sogar die Note 6.

mehr
Serdar Dursun

Es war sicher einer der schönsten Treffer der aktuellen Zweitliga-Saison: In der 16. Minute der Partie SpVgg Greuther Fürth gegen Hannover 96 nahm der Fürther Serdar Dursun eine Kopfballvorlage von der linken Seite mit dem Rücken zum Tor an – und platzierte ihn per Fallrückzieher im 96-Kasten. Ein Tor ausgerechnet gegen seinen Ex-Club.

mehr
1:4-Niederlage

Was für eine bittere Pleite: Hannover 96 hat am Freitagabend seine Zweitliga-Partie gegen Greuther Fürth nicht nur verloren. Mit 1:4 ging die Mannschaft von Trainer Daniel Stendel regelrecht unter. Damit sind die "Roten" die Tabellenführung wieder los.

mehr
Niko Gießelmann

Niko Gießelmann schnürte seine Fußballschuhe einst für den TSV Godshorn und den SC Langenhagen. Bei Hannover 96 schaffte er den Durchbruch nicht. Freitagabend spielt der 25-jährige Linksverteidiger mit Greuther Fürth gegen seinen Ex-Verein. 

mehr
Hannover 96

Trotz der eroberten Tabellenführung fordert 96-Trainer Daniel Stendel eine Leistungssteigerung seines Teams vor dem Spiel bei Greuther Fürth am Freitag (18.30 Uhr). "Wir benötigen mehr Souveränität und wollen dominanter spielen", sagte der Trainer des Fußball-Zweitligisten am Donnerstag.

mehr
Freitagsspiel

Für die Verteidigung der Tabellenführung braucht Hannover 96 am Freitagabend gegen Greuther Fürth eine Leistungssteigerung. Waldemar Anton und besonders Mannschaftskapitän Manuel Schmiedebach sind wieder fit – und wichtig für das Gefüge der Mannschaft.

mehr
Fußball

Der frühere Hannover-Profi Hiroshi Kiyotake verlässt Europa - und wechselt zurück in seine japanische Heimat. Der 27-jährige Mittelfeld-Dribbler schließt sich seinem früheren Verein Cerezo Osaka an, für den er bereits von 2010 bis 2012 gespielt hatte. 

mehr
Pokalspiel gegen Frankfurt

Das ist ein hübscher Gag, der hoffentlich auch Glück bringt aus Sicht der "Roten": Im Achtelfinalspiel des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt (8. Februar, HDI-Arena) spielt 96 in den Pokalsiegertrikots von 1992. Fans können das Trikot kaufen, allerdings gibt es nur eine limitierte Auflage.

mehr
Uffe Bech

Mit seinem Tor zum 1:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern machte Uffe Bech Hannover 96 zum Spitzenreiter der 2. Liga. Nach neunmonatiger Verletzungspause stand der Stürmer zum ersten Mal in dieser Saison in der 96-Startelf und spielte dabei so unbekümmert und stark auf, wie die Fans ihn in Erinnerung hatten.

mehr
Marvin Bakalorz im Interview

Nach dem Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern freut sich Marvin Bakalorz über den Sprung von Hannover 96 an die Tabellenspitze – der Profi der "Roten" übt aber aber auch Selbstkritik.

mehr
Rechtsaußen-Stürmer

Der Angreifer Marius Wolf, den Hannover 96-Trainer Daniel Stendel im September aus dem Profikader gestrichen hatte, bekommt bei Eintracht Frankfurt einen Vertrag bis Saisonende. Das hat 96 am Dienstag bekannt gegeben. 

mehr
Junioren-Nationalspieler

Hannover 96 hat doch noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Von der TSG Hoffenheim kommt Marko Maric, 30-facher Junioren-Nationalspieler für Kroatien und Österreich. Der Nachwuchskeeper wechselt zunächst auf Leihbasis bis Saisonende zu den "Roten".

mehr
Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

So waren die "Roten" gegen den 1. FC Kaiserslautern in Form.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
2. Januar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Erst einmal das Wichtigste: Der Rote Blog wünscht allen 96-Fans ein gutes, erfolgreiches Jahr 2017. Und dass wir alle im Mai so jubeln können wie auf unserem Bild Martin Harnik mit den Kollegen Noah-Joel Sarenren-Bazee und Marvin Bakalorz.

mehr