Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
96 gedenkt Niklas Feierabend mit Trauerflor

Heimspiel bei TSG Hoffenheim 96 gedenkt Niklas Feierabend mit Trauerflor

Nach dem Unfalltod von Niklas Feierabend wird Hannover 96 seines verstorbenen Nachwuchsspielers am Sonnabend beim Spiel gegen Hoffenheim mit Trauerflor und einer Schweigeminute gedenken. Der 19-Jährige war am Sonntag bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Voriger Artikel
96-Dauerkarten werden deutlich billiger
Nächster Artikel
Kind kauft sich die ganze Macht bei 96

Starb bei einem Autounfall: Niklas Feierabend.

Quelle: HAZ

Hannover. Hannover 96 wird beim Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim am Sonnabend (15.30 Uhr) mit einer Schweigeminute und einem Trauerflor an den tödlich verunglückten Jungprofi Niklas Feierabend erinnern. Die "Roten" haben dafür die Genehmigung vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erhalten. Dies teilte der Club am Dienstag mit. Der 19 Jahre alte Feierabend war in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Hannover ums Leben gekommen. Bei dem Unfall starben zwei weitere Mitfahrer, der Fahrer sowie der Beifahrer wurden verletzt.

frs/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 29. November 2016

Bei Minusgraden hat das Team von Hannover 96 um Daniel Stendel am Dienstag den 29.November 2016 trainiert.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr