Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gueye-Wechsel zu 96 so gut wie perfekt

Stürmer aus Senegal Gueye-Wechsel zu 96 so gut wie perfekt

Wie wird der Kader von Hannover 96 in der 2. Bundesliga aussehen? Nun steht wohl ein weiterer Neuzugang für Hannover 96 fest. Babacar Gueye wechselt vom französischen Erstligaabsteiger Troyes nach Hannover.

Voriger Artikel
„Ich weiß, dass ich Gas geben muss“
Nächster Artikel
Per Mertesacker will "96 etwas zurückgeben"

Neuzugang Babacar Gueye.

Quelle: Troyes FC

Hannover. Hiroshi Kiyotake soll beim FC Sevilla einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Perfekt war der Transfer des Fußball-Mittelfeldspielers von Hannover 96 zum spanischen Europa- League-Sieger auch am Dienstag noch nicht, ein Platzen des Wechsels wird aber nicht mehr erwartet.

Auch der nächste Neuzugang für die „Roten“ steht fest: Stürmer Babacar Gueye vom französischen Erstligaabsteiger Troyes wird ablösefrei nach Hannover kommen. Gerüchte über den Transfer gibt es seit Mai. Der Berater des 21-Jährigen hat den Wechsel bereits ausgeplaudert, die Unterschrift folgt in den kommenden Tagen. Leon Montalvo, den es von Darmstadt 98 nach Hannover zieht, ist für die U23/U21 vorgesehen.

In der vergangenen Saison hat Hannover 96 vier Profis verpflichtet und fünf Spieler abgegeben. Auch für die kommende Saison stehen schon die ersten Transfers fest.

Zur Bildergalerie

Testspiele der 96-Profis: 25. Juni bei Germania Walsrode, 26. Juni beim TSV Barsinghausen, 6. Juli beim 1. FC Wunstorf, 10. Juli beim SV Ramlingen/Ehlershausen. Trainingsauftakt: 21. Juni.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr