Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Benschop am Knie operiert

Hannover 96 Benschop am Knie operiert

Wenige Tage vor dem Rückrundenstart hat Hannover 96 einen neuen Verletzten zu beklagen. Charlison Benschop musste sich einer Knieoperation unterziehen und verzichtet für einige Tage auf das Training.

Voriger Artikel
Maurice Hirsch wird nach Fürth verliehen
Nächster Artikel
Schaafs Plan: So will 96 Darmstadt schlagen
Quelle: Archiv

Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss in den kommenden Tagen auf Stürmer Charlison Benschop verzichten. Der Niederländer wurde am Montag ambulant am Knie operiert, dabei wurde ihm eine Schleimhautfalte im Gelenk geglättet. Das teilte der Club am Dienstag mit. Benschop müsse einige Tage mit dem Training aussetzen.

Training in der Eiseskälte: Bei frostigen Temperaturen hat sich Hannover 96 am Dienstag auf den Auftakt der Rückrunde vorbereitet.

Zur Bildergalerie

r./dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: Hannover 96 gegen 1860 München

Hannover 96 setzte sich am Sonntag nach einem souveränen Auftritt völlig verdient mit 2:0 (0:0) bei 1860 München durch. Die Spieler in der Einzelkritik.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
14. September 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

96-Profi Salif Sané droht eine Sperre von fünf Spielen. Der Fußball-Zweitligist hat allerdings Einspruch gegen die vom DFB-Kontrollausschuss beantragte Strafe nach der Roten Karte gegen Dynamo Dresden eingelegt.

mehr