Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Cherundolo bleibt Kapitän von Hannover 96

Rechtsverteidiger Cherundolo bleibt Kapitän von Hannover 96

Hannover 96-Coach Mirko Slomka legt sich fest: Obwohl Steven Cherundolo derzeit verletzt ist und nicht am Trainingslager in Bad Radkersburg teilnehmen kann, bleibt der Rechtsverteidiger Kapitän der "Roten".

Voriger Artikel
Hannover 96-Spieler Aycicek erntet Sonderlob von Slomka
Nächster Artikel
Hannover 96 unterliegt Tel Aviv mit 1:2

Steven Cherundolo bleibt Kapitän von Hannover 96.

Quelle: Ulrich zur Nieden

Hannover/Bad Radkersburg. Der US-amerikanische Fußball-Nationalspieler Steven Cherundolo bleibt Kapitän des Bundesligisten Hannover 96. Trainer Mirko Slomka legte sich im Trainingslager in Bad Radkersburg in Österreich erneut auf den 32 Jahre alten Defensivspieler trotz dessen aktueller Verletzung fest. Das gab der Club am Samstag bekannt. Cherundolo erholt sich derzeit von den Folgen eines Bänderrisses, den er sich Ende Juni im Finale des Gold-Cups zwischen den USA und Mexiko (2:4) zugezogen hatte.

Die Stellvertreter als Kapitän sind Karim Haggui und Christian Schulz. Auch der Mannschaftsrat bleibt demnach unverändert, ihm gehören neben dem Spielführer-Trio noch Rotinier Altin Lala und Jan Schlaudraff an.

dpa/jhf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fünf Talente bei den Profis
Foto: Deniz Aycicek im Training.

Fünf junge Spieler üben im Training mit den Profis, und 96-Trainer Mirko Slomka verweist zuweilen gern auf seinen Blick für junge Fußballtalente – hat er jetzt wieder einen „Rohdiamanten“ im Trainingslager dabei? Ein Überblick.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.