Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
96 trifft im Achtelfinale auf Eintracht Frankfurt

Auslosung DFB-Pokal 96 trifft im Achtelfinale auf Eintracht Frankfurt

Nach dem Sieg gegen Fortuna Düsseldorf am Mittwoch steht Hannover 96 im Achtelfinale des DFB-Pokals. In der nächsten Runde geht es zu Hause gegen Eintracht Frankfurt. Das hat kurz nach Mitternacht das Los entschieden. 

Voriger Artikel
Einzelkritik: So waren die Roten in Form
Nächster Artikel
Harnik genießt den Applaus für seine Gala
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover . Hannover 96 trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals in der HDI-Arena auf Eintracht Frankfurt. Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen hatte die Teams gegen Mitternacht live im Sportschau Club im Ersten aus der Lostrommel gezogen. 

Vor der Auslosung hatte Hannover 96 am Mittwochabend  gegen den erschreckend schwachen Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf mit 6:1 gewonnen . Eintracht Frankfurt hatte sich bereits am Dienstag mit einem 4:1 nach Elfmeterschießen gegen den 1. FC Ingolstadt für die nächste Runde qualifiziert.

Nach zwei Auswärtsniederlagen musste Hannover 96 am Mittwochabend im DFB-Pokal-Spiel im eigenen Stadion gegen Fortuna Düsseldorf ran.

Zur Bildergalerie

Titelverteidiger Bayern München wird im Achtelfinale zu Hause vom VfL Wolfsburg herausgefordert. Borussia Dortmund, Finalist der Vorsaison, empfängt Hertha BSC, der Hamburger SV den 1. FC Köln. Der letzte Viertligist im Wettbewerb, Astoria Walldorf, spielt gegen Arminia Bielefeld.

Alle Begegnungen im Überblick:

Borussia Dortmund - Hertha BSC
Hamburger SV - 1. FC Köln
Sportfreunde Lotte - 1860 München
SV Sandhausen - Schalke 04
Hannover 96 - Eintracht Frankfurt
Bayern München - VfL Wolfsburg
SpVgg Greuther Fürth - Borussia Mönchengladbach
FC Astoria Walldorf - Arminia Bielefeld

Die Spiele des Achtelfinales finden am 7. und 8. Februar statt.

ewo/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Früherer Keeper der "Roten"
Abschiedsgeschenke: Ron-Robert Zieler (Mitte) mit Martin Bader (li.) und Martin Kind.

Nicht nur die Fans der "Roten" dürften vom 6:1-Pokalerfolg gegen Düsseldorf beeindruckt gewesen sein – sondern auch ein ehemaliger "Roter": Ron-Robert Zieler wurde am Mittwochabend offiziell verabschiedet. Der ehemalige 96-Keeper bekam viel Applaus von den Rängen.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr