Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Prib und Benschop fallen wegen Verletzungen aus

Hiobsbotschaften für Frontzeck Prib und Benschop fallen wegen Verletzungen aus

Edgar Prib wird dem Fußball-Bundesligisten Hannover 96 wochenlang fehlen. Der Mittelfeldspieler hat sich bei der 0:2-Niederlage in Augsburg eine Teilruptur des vorderen Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk zugezogen. Auch Charlison Benschop fällt bis auf Weiteres aus: Beim heutigen Training hat sich der 96-Stürmer einen Muskelfaserriss zugezogen.

Voriger Artikel
Hannover 96 startet schon wieder eine Serie
Nächster Artikel
Es wird ungemütlich für Frontzeck

Fallen erst mal aus: Edgar Prib und Charlison Benschop.

Quelle: HAZ Montage

Hiobsbotschaft für Michael Frontzeck: Nicht nur das Spiel beim FC Augsburg verloren die "Roten", sondern auch noch ihren Mittelfeldspieler Edgar Prib. Er musste mit der Verletzung kurz vor der Halbzeit ausgewechselt werden. Nun stellte sich heute bei einer Untersuchung heraus, dass die Verletzung deutlich schwerwiegender ist als zunächst gedacht.

Edgar Prib, mit der Rückennummer 7, gehört seit Juli 2013 zum Team der Hannoveraner. Der Spieler wird das Mittelfeld im Auge behalten.

Zur Bildergalerie

Laut Pressemitteilung wird Prib mit der Verletzung zehn bis zwölf Wochen pausieren müssen.

Auch Benschop verletzt

96-Stürmer Charlison Benschop hat sich im Mannschaftstraining heute Vormittag einen Muskelfaserriss an den Adduktoren im linken Oberschenkel zugezogen.

Nach der 0:2-Niederlage in Augsburg stehen die "Roten" wieder auf dem Trainingsplatz.

Zur Bildergalerie

Dies diagnostizierte Mannschaftsarzt Prof. Dr. Axel Partenheimer nach einem Bild gebenden Verfahren. Benschop wird vermutlich bis zu drei Wochen ausfallen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Niederlage in Augsburg

Hängende Köpfe, leerer Blick, das waren Sonntagabend unmittelbar nach dem Spiel beim FC Augsburg die Gesten der Spieler von Hannover 96. Mit 0:2 hatten die Profis verloren – es war die vierte Niederlage in Serie.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr