Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
2014/2015: Ein kleiner Sakai für 96

Profi ist Vater geworden 2014/2015: Ein kleiner Sakai für 96

Das Trainingslager von Hannover 96 musste Profi Hiroki Sakai in letzter Sekunde sausen lassen: Statt ins türkische Belek flog der Japaner zu seiner hochschwangeren Frau in die Heimat. Jetzt hat das Warten ein Ende.

Voriger Artikel
Dufner bei Verteidiger-Suche optimistisch
Nächster Artikel
Korkut fordert Kampfgeist

Stolzer Vater: Hannover-96-Profi Hiroki Sakai.

Quelle: Archiv

Hannover. In einer Hinsicht hat das Warten ein Ende bei Hiroki Sakai. Der japanische Außenverteidiger wurde am Dienstag Vater einer Tochter, er war vor dem Geburtstermin nach Japan zu seiner Frau geflogen. Ob er noch beim Trainingslager dazustößt, steht noch nicht fest. Derweil wünscht sich Korkut noch in der Winterpause die Verpflichtung eines weiteren rechten Verteidigers, damit 96 auch auf dieser Position doppelt besetzt ist.

gr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr