Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Benschop fällt erneut aus

Erneuter Muskelfaserriss Benschop fällt erneut aus

Hannover 96 muss auch die nächsten Wochen auf Charlison Benschop verzichten. Der Neuzugang, der seinen Muskelfaserriss gerade erst auskuriert hatte und ins Mannschaftstraining eingestiegen war, hat sich bei einer Übungseinheit des des Fußball-Bundesligisten die gleiche Verletzung erneut zugezogen.

Voriger Artikel
So will 96 den ersten Auswärtssieg einfahren
Nächster Artikel
Raus aus dem Keller

So schön wird er in der nächsten Zeit nicht jubeln: Charlison Benschop hat sich erneut einen Muskelfaserriss zugezogen.

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. "Er wird uns in nächster Zeit nicht helfen können", sagte 96-Trainer Michael Fronzeck. Der 27-jährige Stürmer war im Sommer von Fortuna Düsseldorf zu den "Roten" gewechselt.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Budesligaspiel in Köln
Schwungvoll: Christian Schulz (links) und Salif Sané (3. von rechts) wollen mit 96 in Köln etwas fürs Punktekonto tun.

Der Anfang ist gemacht: Die „Roten“ haben gegen Werder Bremen gezeigt, dass sie doch noch gewinnen können. Ein Auswärtssieg würde Hannover 96  jetzt in jeder Hinsicht richtig guttun. Am Sonntag beim 1. FC Köln wäre eine erstklassige Gelegenheit. Vier gute Gründe, warum die "Roten" den Sieg holen können.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr