Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Felix Klaus wechselt zu Hannover 96

96 holt
 den nächsten 
Freiburger Felix Klaus wechselt zu Hannover 96

Der Transfer hatte sich in den vergangenen Tagen angedeutet, jetzt ist auch der vierte Neuzugang perfekt: Der Freiburger Außenstürmer Felix Klaus wechselt zu Hannover 96 und folgt damit seinem ehemaligen Mannschaftskollegen Oliver Sorg.

Voriger Artikel
Uffe Bech ist den "Roten" noch zu teuer
Nächster Artikel
Verwirrter Mann stört 96-Training

Soll küftig für Hannover 96 jubeln: Felix Klaus kommt aus Freiburg.

Quelle: dpa

Hannover. Die „Roten“ sichern sich die Dienste des 22-Jährigen für vier Jahre. Der Angreifer, der für den Bundesliga-Absteiger 52 Spiele absolvierte und dabei sieben Tore erzielte, erhält einen Vertrag bis 2019. Die Ablösesumme, die 96 für Klaus, der beim Sportclub noch einen Vertrag bis 2017 hatte, bezahlen muss, dürfte bei etwa 2,5 Millionen Euro liegen.

„Meine Frau und ich freuen uns sehr, dass Freunde von uns kommen. Ich habe immer gerne mit ihm zusammengespielt, zu seinen Stärken zählen seine Schnelligkeit und sein Durchsetzungsvermögen im Spiel eins gegen eins“, sagt Sorg.

Er kommt aus Freiburg, um Hannover 96 im Angriff zu verstärken: Das ist 96-Neuzugang Felix Klaus.

Zur Bildergalerie

Der gebürtige Osnabrücker Klaus, der bei der 
U21-EM in Tschechien zusammen mit 96-Profi Leonardo Bittencourt das Halbfinale erreichte, macht jetzt erst einmal Urlaub und steigt am 16. Juli ins Training der „Roten“ ein. „Felix besitzt auf den offensiven Außenpositionen das Tempo, das wir suchen, und verfügt nach unserer Bewertung über großes Entwicklungspotenzial“, sagte 96-Trainer Michael Frontzeck.

Auch bei Sportdirektor Dirk Dufner war die Freude über den gelungenen Transfer groß, denn Klaus habe sich „trotz diverser anderer Bundesliga-Angebote für 96 entschieden“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nächster Neuzugang aus Freiburg
Foto: Felix Klaus steht kurz vor einem Wechsel zu Hannover 96.

Der Transfer von Felix Klaus vom SC Freiburg zu Hannover 96 ist nach HAZ-Informationen fast perfekt. Klaus wäre nach Oliver Sorg der zweite Neue aus dem Breisgau.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr