Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fünf 96-Anhänger attackieren zwei Österreicher

Saalfelden Fünf 96-Anhänger attackieren zwei Österreicher

Laut einer Meldung der Polizei Saalfelden in Österreich hat es in der Nacht zu Sonntag eine Schlägerei zwischen fünf 96-Anhängern und zwei 22-jährigen Österreichern im Stadtzentrum gegeben. Offenbar seien die 96-Anhänger auf die Saalfeldener losgegangen und hätten diese verletzt.

Voriger Artikel
Ein Nationalspieler fürs Mittelfeld?
Nächster Artikel
Hannover 96 bereitet sich auf Testspiel vor

Bis auf einen vermutlichen Täter konnten die 96-Anhänger in unbekannte Richtung flüchten. Die Ermittlungen der Polizei laufen noch.

Quelle: Symbolbild

Saalfelden (Österreich). Die Polizei gab an, dass das Motiv der Tat bisher noch nicht geklärt sei. Die Ermittler haben einen der mutmaßlichen Schläger gefasst, ein Alkoholtest ergab 2 Promille. Der Verdächtige bestreitet die Tat jedoch. Die Beamten gehen von fünf Personen aus, die die beiden 22-Jährigen aus Saalfelden attackiert haben sollen. Einer der beiden wurde ins Krankenhaus eingeliefert, der andere verzichtete laut Polizei auf ärztliche Behandlung. Auch das Online-Medium "Salzburger24.at" berichtete über den Vorfall auf seiner Internetseite.

Der Fanbeauftragte von 96, Johannes Seidel, konnte den Vorgang am Sonntagmorgen noch nicht bestätigen. Zahlreiche 96-Fans begleiten das Training ihrer Mannschaft vor Ort, darunter auch einige Ultras.

mbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hannover 96 spielt 0:0 gegen Hull City
Foto: Die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck wirkte müde.

Hannover 96 ist im Testspiel gegen den englischen Zweitligisten Hull City nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. In der Alois-Latini-Arena im österreichischen Zell am See sahen die Zuschauer eine schwache Partie ohne Tempo und Spielwitz.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr