Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neues Grün für die HDI-Arena

Rollrasen zum 96-Saisonstart Neues Grün für die HDI-Arena

Hannover 96 spielt am Sonnabend gegen den AFC Sunderland auf nagelneuem Untergrund: In der HDI-Arena wurde ein neuer Rollrasen verlegt, der alte Untergrund hatte unter den Aufbauten für die Konzerte von Helene Fischer und Udo Lindenberg doch gelitten.

Voriger Artikel
Kapitän Schulz muss aussetzen
Nächster Artikel
Hannover 96 verliert 0:2 gegen Caykur Rizespor

In der HDI-Arena wurde ein neuer Rollrasen verlegt, der alte Untergrund hatte unter den Aufbauten für die Konzerte von Helene Fischer und Udo Lindenberg doch gelitten.

Quelle: dpa/Dröse/Hagemann

Hannover . Die erste Voraussetzung für ein Topspiel von Hannover 96 gegen den AFC Sunderland (Sonnabend, 17 Uhr) ist am Dienstag geschaffen worden. In der HDI-Arena wurde ein neuer Rollrasen verlegt, der alte Untergrund hatte unter den Aufbauten für die Konzerte von Helene Fischer und Udo Lindenberg doch gelitten.

„Es ist ein niederländisches Produkt, eine Mischung aus Wiesenrispe und deutschem Weidelgras“, sagte Michael Meyer, der Greenkeeper bei Hannover 96 und ergänzt: „Ein typischer Sportrasen.“ Etwa in einem Halbjahresturnus muss das Grün im Stadion ausgetauscht werden. Zuletzt geschah dies Anfang dieses Jahres, am 6. Januar.       

cas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr