Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hannover 96 gewinnt Testspiel mit 4:1

Gegen die U23 Hannover 96 gewinnt Testspiel mit 4:1

Endlich mal ein deutlicher Sieg in einem Testspiel: Hannover 96 hat am Nachmittag einen 4:1-Sieg erzielt – gegen die eigene U23-Mannschaft. Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Tore erzielten Prib (2), Sobiech und Klaus.

Voriger Artikel
Kann Almeida 96 in der 1. Liga halten?
Nächster Artikel
Hugo Almeida wechselt zu Hannover 96
Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. Trainer Thomas Schaaf hatte in der Partie die mögliche Startelf für den Rückrundenstart gegen Darmstadt 98 (23. Januar, 15.30 Uhr in der HDI-Arena) testen wollen. Schaaf hatte angekündigt, die Partie auch unterbrechen zu wollen, um mit den Spielern zu sprechen.

96 teilte nach dem Abpfiff nur das Ergebnis und die Torschützen mit. Wer auf dem Feld stand, ist nicht bekannt. Nicht dabei waren Neuzugang Marius Wolf (Faserriss im Hüftbeuger) und Leon Andreasen (Knöchelstauchung).

Mit dabei war auch Hugo Almeida: Er spielte 30 Minuten mit, gab laut Pressestelle von 96 die Vorlage zum 1:0 durch Edgar Prib. Nach dem Abpfiff teilte Hannover 96 seine Verpflichtung mit. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass die "Roten" noch einen weiteren Spieler verpflichten werden.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erwarteter Neuzugang
Foto: Neuzugang Nummer 5 in der Winterpause? Der Portugiese Hugo Almeida.

Der Portugiese Hugo Almeida soll Hannover 96 mit seiner Schussstärke in der 1. Liga halten. Er wäre Neuzugang Nummer 5 in der Winterpause – wenn er wie erwartet in den kommenden Tagen unterschreibt. Verein und Fans hoffen, dass mit ihm der Klassenerhalt gelingt.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: Hannover 96 gegen 1860 München

Hannover 96 setzte sich am Sonntag nach einem souveränen Auftritt völlig verdient mit 2:0 (0:0) bei 1860 München durch. Die Spieler in der Einzelkritik.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
14. September 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

96-Profi Salif Sané droht eine Sperre von fünf Spielen. Der Fußball-Zweitligist hat allerdings Einspruch gegen die vom DFB-Kontrollausschuss beantragte Strafe nach der Roten Karte gegen Dynamo Dresden eingelegt.

mehr