Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Zieler hielt, was zu halten war

Hannover 96 in der Einzelkritik Zieler hielt, was zu halten war

Es war nicht der Tag von Hannover 96: Das Team von Tayfun Korkut hatte beim SC Paderborn zwar viel Ballbesitz, konnte sich aber nur wenige Chancen erarbeiten. Auch Ron-Robert Zieler, Rückhalt des Teams, konnte die erste Saisonniederlage nicht verhindern.

Voriger Artikel
Stoppelkamp trifft aus 80 Metern
Nächster Artikel
Miller muss sich Knie-OP unterziehen

Musste das 0:2 aus 80 Metern kassieren und war bedient: 96-Torwart Ron-Robert Zieler.

Quelle: dpa

Paderborn. Während Zieler annähernd in Normalform war, aber sehr unglücklich das 0:2 hinnehmen musste, weil er in der Nachspielzeit selbst in den gegnerischen Strafraum geeilt war, fehlte Stürmer Joselu in diesem Spiel die Durchschlagskraft.

Hannover 96 hat seine erste Niederlage in dieser Bundesliga-Saison kassiert: Das Team von Tayfun Korkut unterlag beim SC Paderborn mit 0:2. Die Ostwestfalen verdienten sich den Sieg mit einer engagierten zweiten Hälfte.

Zur Bildergalerie

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
96-Spieler fehlen im Mannschaftstraining
Nicht im Mannschaftstraining dabei: Miiko Albornoz.

Schon am Mittwoch steht für Hannover 96 das nächste Spiel auf dem Bundesliga-Plan an. Doch wenn der 1. FC Köln in die HDI-Arena kommt, könnten die „Roten“ im defensiven Mittelfeld umstellen müssen.

mehr
Mehr aus Hannover 96
96 bereitet sich auf Test gegen Aue vor

Am Dienstag hat sich 96 auf der Mehrkampfanlage auf den Test gegen Erzgebirge Aue vorbereitet.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
7. Juli 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

Salif Sane ist derzeit die heißeste Personalie bei den „Roten“. Der Senegalese würde gern in die 1. Liga  wechseln, 96 möchte ihn unbedingt behalten für das Projekt Wiederaufstieg, und wenn er schon geht, dann nicht unter 10 Millionen Euro. Vertrackte Situation.

mehr

Bruno Brauer und Uwe Janssen nehmen als „Der Platzwart“ in der Rubrik „Roter Platz“ ihren Lieblingsverein unter die Lupe. mehr

Das sind die bisherigen 96-Trainer

Namen wie Rolf Paetz, Karl-Heinz Mühlhausen und Hannes Baldauf gehören genauso zur 96-Trainer-Geschichte wie Tayfun Korkut, Mirko Slomka und Ralf Rangnick. Die Trainer von Hannover 96 seit 1963: