Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
96 reist ohne Füllkrug nach Norderney

Trainingslager der "Roten" 96 reist ohne Füllkrug nach Norderney

Wenn der Reisetross der "Roten" am Montagmittag das Trainingslager auf Norderney erreicht, wird ein Spieler nicht dabei sein: Niclas Füllkrug. Zwar ist sich Hannover 96 mit dem Noch-Nürnberger einig, die Verhandlungen zwischen den beiden Vereinen sind aber noch nicht abgeschlossen.

Voriger Artikel
Hannover 96 schlägt den RSE mit 10:0
Nächster Artikel
Video: Zehn 96-Tore in 57 Sekunden

Würde gerne wieder in Hannover jubeln: Niclas Füllkrug.

Quelle: dpa

Hannover. Hannover 96 ist am Montagmorgen ohne Niclas Füllkrug in das Trainingslager auf Norderney gestartet. Noch in der vergangenen Woche sah es so aus, als würde der geplante Transfer des Ricklingers zu den "Roten" perfekt sein - doch zum Wochenbeginn ist offenbar noch keine Einigung zwischen dem 1. FC Nürnberg und 96 zustande gekommen. Die Einheiten auf der Nordseeinsel wird 96-Trainer Daniel Stendel deshalb vorerst ohne den erhofften Neuzugang beginnen. 

Der 23-Jährige Füllkrug ist Ricklinger mit langer Werder-Bremen-Laufbahn und Nürnberg-Karriere, 14 Tore schoss er in der vergangenen Zweitliga-Saison. Mehrfach hatte er bekundet, dass es sein Herzenswunsch sei, heimzukehren nach Hannover.

frs/hr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr