Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sané wohl einsatzbereit für Leverkusen-Spiel

Nach Schmerzen im Knie Sané wohl einsatzbereit für Leverkusen-Spiel

Fußball-Bundesligist Hannover 96 kann im Spiel gegen Bayer Leverkusen am Sonnabend (15.30 Uhr) aller Voraussicht nach mit dem Einsatz von Mittelfeldspieler Salif Sané planen. Der Senegalese konnte zuletzt wegen Schmerzen am Knie nicht trainieren.

Voriger Artikel
Die HAZ sucht den 96-Fan des Tages
Nächster Artikel
Und zusammen für „Hannoooover“?!

Salif Sané kann gegen Leverkusen wieder aufs Feld.

Quelle: dpa

Hannover. "Wenn er weiter keine Probleme hat, wird er spielen", kündigte 96-Trainer Michael Frontzeck am Donnerstag an. Fehlen wird weiterhin Hiroshi Kiyotake. Der Japaner (Reha nach Mittelfußbruch) wird erst in zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.

So haben sich die Profis von Hannover 96 gegen den SV Darmstadt 98 geschlagen.

Zur Bildergalerie

Großen Respekt hat der 96-Coach vor Bayer Leverkusen. "Sie können an einem guten Tag jeden Gegner in Europa wehtun. Wir wissen, was da auf uns zukommt", sagte Frontzeck. Doch der Ex-Nationalspieler setzt auf die unter ihm neugewonnen Heimstärke. "Es herrschte hier zuletzt eine fantastische Atmosphäre. Die Mannschaft wurde getragen und dies wünsche ich mir auch für Samstag", erklärte Frontzeck.

lni

 
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Harmonie ist bei 96 Trumph
Sind wir ein Team? Vieles läuft bei 96 noch nicht rund, der Zusammenhalt in der Mannschaft scheint jedoch zu stimmen.   Foto: dpa

Wenn Hannover 96 eine sorgenfreie Saison erleben will, ist Teamgeist besonders wichtig. Dann darf sich der Einzelne nicht über die Mannschaft stellen. Nur mit einem ausgeprägten Wir-Gefühl kann die Mannschaft die Defizite, die gegen Kassel und Darmstadt deutlich zu sehen waren, wettmachen.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr