Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kiyotake ist wieder im Training

Nach Verletzung Kiyotake ist wieder im Training

Hoffnungsschimmer für Hannover 96: Der Japaner Hiroshi Kiyotake ist wieder ins Training eingestiegen. Der Mittelfeldspieler hatte vor rund elf Wochen in seiner Heimat einen Mittelfußbruch erlitten.

Voriger Artikel
Seitenhieb vom „Tiger“
Nächster Artikel
96 unterstützt Flüchtlings-Initiative

Trainiert wieder bei 96: Der schmerzlich vermisste Mittelfeldspieler Hiroshi Kiyotake.

Quelle: Nigel Treblin

Hannover. Am Dienstag trainierte er erstmals wieder mit dem Profi-Team des Fußball-Bundesligisten. Ein Einsatz von Kiyotake im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 am Sonnabend (15.30 Uhr) gilt allerdings als wenig wahrscheinlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr