Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jan-Moritz Lichte kümmert sich um 96-Nachwuchs

Nachwuchsleistungszentrum Jan-Moritz Lichte kümmert sich um 96-Nachwuchs

Jan-Moritz Lichte, ehemaliger Ko-Trainer von Michael Frontzeck bei Hannover 96, ist ab sofort Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Hannover 96. Der 36-Jährige löst 
Nicolas Michaty ab, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wird.

Voriger Artikel
Hannover 96 spielt künftig häufiger am Sonntag
Nächster Artikel
"Traue mir auch andere Sachen zu"

Neue Aufgabe für Jan-Moritz Lichte (links): Der ehemalige Co-Trainer von Michael Frontzeck wird Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der "Roten".

Quelle: Archiv

Hannover. Lichte kennt sich mit der Arbeit aus: Er leitete bereits das Nachwuchsleistungszentrum beim SC Paderborn und war als Assistenzstrainer beim FC St. Pauli sowie Bayer Leverkusen.

Weitere personelle Änderung bei Hannover 96: Neuer Chefscout bei den „Roten“ wird der 46-jährige Martin Przondziono vom 1. FC Nürnberg. Dort arbeitete er bereits mit 96-Sportchef Martin Bader und Kaderplaner Christian Möckel zusammen.

r/sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr