Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Hannover 96 verliert 1:2 gegen Darmstadt

Rückrundenstart Hannover 96 verliert 1:2 gegen Darmstadt

Das hatten sie sich in Hannover ganz anders vorgestellt. Mit dem neuen Trainer Thomas Schaaf geht die Krise für die Niedersachsen aber auch zum Rückrundenauftakt in der Bundesliga weiter: Hannover 96 rutscht nach der 1:2-Niederlage auf den letzten Tabellenplatz.

Voriger Artikel
Schaaf richtet flammenden Appell an 96-Fans
Nächster Artikel
„Ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg“

Hannover 96 verliert gegen Darmstadt in der HDI-Arena.

Quelle: dpa

Große Hoffnungen setzen sie in Hannover auf den neuen Trainer Thomas Schaaf. Die Premiere wurde aber gleich zum Stimmungsdämpfer. Die Bundesliga-Kämpfer von Darmstadt 98 zeigten den Niedersachsen, wie Abstiegskampf funktioniert. Sandro Wagner machte mit seinem zweiten Doppelpack (31./47. Minute) den Auswärtssieg der Lilien perfekt. Hannover 96 rutschte trotz des Führungstors von Hugo Almeida (10.) auf den letzten Platz. Almeida sagte zuvor, er sei erst bei 50 Prozent Leistungsstärke. Schaaf muss hoffen, dass dies für sein ganzes Team gilt. Denn vieles muss besser werden in Hannover.

Die "Roten" bestreiten den Rückrundenstart in der HDI-Arena gegen Darmstadt.

Zur Bildergalerie

Die Höhepunkte des Spiels zum Nachlesen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 22.9.

Keine Trainingspause nach dem Karlsruhe-Sieg: Auf der Mehrkampfanlage und auf dem Fahrrad trainierten die 96-Profis am Donnerstag.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
14. September 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

96-Profi Salif Sané droht eine Sperre von fünf Spielen. Der Fußball-Zweitligist hat allerdings Einspruch gegen die vom DFB-Kontrollausschuss beantragte Strafe nach der Roten Karte gegen Dynamo Dresden eingelegt.

mehr