Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
„Man kann Dinge immer toppen“

Jörg Schmadtke im Interview „Man kann Dinge immer toppen“

Jörg Schmadtke, Geschäftsführer Sport bei Hannover 96, spricht im HAZ-Interview über die Europa League, gestiegene Erwartungen und einen Masterplan für die "Roten".

Voriger Artikel
Didier Ya Konan besteht ersten Härtetest
Nächster Artikel
Hannover 96 ist im Stress

Platz da für Jörg Schmadtke, Geschäftsführer Sport bei Hannover 96

Quelle: zur Nieden

Herr Schmadtke, Sie sind von der Fußball-Fachzeitschrift „11 Freunde“ zum „Manager der Saison 2010/2011“ gewählt worden. Welchen Wert messen Sie dem bei?

Das ist eine tolle Auszeichnung, auf die man stolz sein kann und die zeigt, dass wir bei Hannover 96 im Verbund einen guten Job gemacht haben.

Sie aber sind derjenige, der als Sportdirektor in der 1. Reihe steht. Was haben Sie besser gemacht als die anderen?

Keine Ahnung.

Ist es beispielsweise so, dass Sie in Verhandlungen etwa über Spielerverpflichtungen mit Ihrer stoischen Ruhe beim Feilschen punkten können?

Ich mache mir schon meine Gedanken, was da auf mich zukommt, und wir versuchen auch, uns vorab ein umfassendes Bild zu machen, ob der betreffende Spieler zu uns passt. Ob man mit seiner Einschätzung wirklich richtig liegt, das weiß man im Vorfeld nie.

Mit Blick auf den bevorstehenden Bundesligastart: Stellt sich bei Ihnen nach den vielen Jahren im Profigeschäft immer noch ein Kribbeln ein?

Ich bin schon gespannt, wie es wieder losgeht. So eine lange Saison ist schwer zu planen. Dieses Jahr ist es auch ein bisschen anders als 2010, da ja auch noch unsere Auslosung für die Play-off-Spiele in der Europa League ansteht.

Das vollständige Interview lesen Sie in der Donnerstagausgabe der HAZ oder im E-Paper

Interview: Norbert Fettback, Christian Purbs und Volker Wiedersheim

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vor der Saison
Hannover-Trainer Mirko Slomka steht vor viel Arbeit.

Hannover 96 fühlt sich für die Dreifachbelastung Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal gut gerüstet. Gegen Hoffenheim will das Slomka-Team an die vergangenen Super-Saison anknüpfen. Für das erste Match wurden aber erst 36.500 Tickets verkauft.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.