Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Harnik genießt den Applaus für seine Gala

96-Stürmer Harnik genießt den Applaus für seine Gala

Für Martin Harnik war es ein mehr als gelungener Abend. Zwei Tore erzielte der 96-Stürmer beim 6:1-Erfolg im Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf. "Das war ein wichtiges Erfolgserlebnis für uns, das uns sicherlich Auftrieb geben wird.“

Voriger Artikel
96 trifft im Achtelfinale auf Eintracht Frankfurt
Nächster Artikel
96 und Fans verabschieden Ron-Robert Zieler

Das war sein erster Streich: Martin Harnik (links) trifft zum 3:0.

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Den Applaus hatte sich Martin Harnik wahrlich verdient. Als der 96-Stürmer in der 67. Minute auswechselt wurde, bedankten sich die 96-Fans in der HDI-Arena bei dem Österreicher mit viel Beifall für eine Galavorstellung, wie sie sie schon lange nicht mehr gesehen hatten. Zwei Tore erzielte der Angreifer beim 6:1-Erfolg im Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf selbst, auch beim 5:1 durch Felix Klaus hatte Harnik seinen Kopf im Spiel, als er den Ball perfekt in den Lauf von Klaus verlängerte.

6:1 für Hannover: Hier lesen Sie, wie sich die 96-Spieler im Spiel gegen Düsseldorf geschlagen haben. 

Zur Bildergalerie

„Die frühe Führung war der Türöffner, danach waren wir eiskalt. Die Fortuna wusste in den nächsten Minuten gar nicht, wie ihr geschieht“, sagte der Österreicher, der eindrucksvoll zeigte, dass er mit seiner Erfahrung und Abgeklärtheit einer der wichtigsten Spieler der „Roten“ ist. „Uns ist nichts in den Schoß gefallen. Wichtig war, dass wir auch nach den ersten Toren den Fokus nicht verloren und konzentriert weitergespielt haben. Das war ein wichtiges Erfolgserlebnis für uns, das uns sicherlich Auftrieb geben wird“, sagte Harnik.

Nach zwei Auswärtsniederlagen musste Hannover 96 am Mittwochabend im DFB-Pokal-Spiel im eigenen Stadion gegen Fortuna Düsseldorf ran.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Früherer Keeper der "Roten"
Abschiedsgeschenke: Ron-Robert Zieler (Mitte) mit Martin Bader (li.) und Martin Kind.

Nicht nur die Fans der "Roten" dürften vom 6:1-Pokalerfolg gegen Düsseldorf beeindruckt gewesen sein – sondern auch ein ehemaliger "Roter": Ron-Robert Zieler wurde am Mittwochabend offiziell verabschiedet. Der ehemalige 96-Keeper bekam viel Applaus von den Rängen.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr