Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Auch Harnik ist angeschlagen

Hannover 96 Auch Harnik ist angeschlagen

Die "Roten" plagen vor dem Auswärtsspiel am Sonntag bei Union Berlin (13.30 Uhr) personelle Probleme. Der Tabellenzweite muss nicht nur auf den verletzten Angreifer Niclas Füllkrug verzichten, auch Sturmkollege Martin Harnik ist angeschlagen.

Voriger Artikel
96, BTSV, VfB – stehen die Aufsteiger schon fest?
Nächster Artikel
96-Reserve verpatzt Abschied aus dem Beekestadion

Martin Harnik.

Quelle: Maike Lobback

Hannover. "Stand jetzt kann Harnik nicht trainieren", berichtete 96-Coach Daniel Stendel am Freitag. Dennoch macht sich der Bundesliga-Absteiger kaum Gedanken um die Aufgabe beim bislang starken Tabellensechsten. "Respekt haben wir vor jedem Gegner, aber wir richten uns nicht nach ihm. Wir wollen unser Spiel machen, das gilt auch für Union", bekräftigte Stendel. 

r./dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr