Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
So gut ist der 96-Nachwuchs

Amateure im Pokalfinale So gut ist der 96-Nachwuchs

Hannover 96 steht im Finale des DFB-Pokals. Während die Profis von so einer Nachricht derzeit nur träumen können, ist sie für die U19-Amateure des Vereins am Sonntag wahr geworden. Nach einem 2:0 gegen Borussia Dortmund fahren die Amateure zum Finale nach Berlin. 

Voriger Artikel
Neuanfang sieht anders aus
Nächster Artikel
„96 hat in der Bundesliga nichts verloren“

Schneller als sein Gegenspieler: Niklas Feierabend von Hannover 96.

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Ein solches Ergebnis haben die Profis schon seit geraumer Zeit nicht mehr vorweisen können: mit 2:0 gewannen die U19-Amateure von Hannover 96 am Sonntag das DFB-Pokal-Halbfinale. Tore von Patrice Epale Otto und Elias Huth führen die Nachwuchsspieler nach Berlin, wo sie im Endspiel auf die Hertha treffen.

Nach einem 2:0 gegen Borussia Dortmund fahren die U19-Amateure von Hannover 96 zum Finale des DFB-Pokals nach Berlin.

Zur Bildergalerie

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie hier im HAZ-Sportbuzzer

Einen Rückschlag mussten indes die Spieler der zweiten Mannschaft hinnehmen: Vor 279 Zuschauern im Leinestadion von Letter hatte die Reserve von Hannover 96 am Sonnabend eigentlich die besseren Chancen. Aber dennoch kostet eine einzige Unaufmerksamkeit den Roten die Punkte. Am Ende musste sich der Tabellen-Vierzehnte dem Team aus Drochtersen/Assel mit 0:1 geschlagen geben.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Expertenkritik
Für 96-Profi Oliver Sorg geht es in der nächsten Saison in der 2. Liga weiter. Ob der Trainer dann auch Thomas Schaaf heißen wird, ist noch ungewiss.   Fotos: dpa, Treblin

Es ist ein jämmerliches Bild, das Hannover 96 zurzeit abgibt. So wenig Abstiegskampf hat es von einer Mannschaft in der Fußball-Bundesliga schon lange nicht mehr gegeben, so abgeschlagen und hoffnungslos wie die „Roten“ nach dem 27. Spieltag ist seit Jahren kein Team mehr in Richtung 2. Liga getaumelt.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr