Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Olympique Lyon kommt nach Hannover

96-Saisoneröffnung Olympique Lyon kommt nach Hannover

Hannover 96 freut sich auf die Europa League – und bereitet sich entsprechend darauf vor. Die „Roten“ holen sich daher eine echten europäischen Hochkaräter zur Saisoneröffnung. Am Sonntag, 24. Juli, kommt Olympique Lyon in die AWD-Arena.

awd-arena, hannover 52.357295 9.733443
Google Map of 52.357295,9.733443
awd-arena, hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Hannover 96 wirbt für Vereine

Olympique Lyon fordert Hannover 96. Der französische Klub kommt zum Saisonauftakt nach Hannover.

Quelle: dpa (Archivbild)

Eine Mannschaft, die seit Jahren beachtlich in der Champions League, also in der „Königsklasse“ des Fußballs, mitmischt – aber auch ein möglicher 96-Gegner in der Europa League sein könnte.

Ein Eröffnungsspiel gegen Lyon, das gab es in Hannover schon einmal: zu Beginn der Saison 1964/1965. Die Partie ging damals 2:2 aus und war für die „Roten“ die ideale Einstimmung auf ihr Premierenjahr in der Bundesliga. Am Ende der Saison landete 96 als Aufsteiger nämlich auf dem 5. Tabellenplatz – ein Rang, der trotz Platz 4 in diesem Jahr auch 2012 ein toller Erfolg wäre.

Lyon, von 2002 bis 2008 Seriensieger in der französischen Liga, ist in dieser Saison Dritter geworden hinter OSC Lille und Olympique Marseille. Das bedeutet, dass das Team von Trainer Claude Puel in die Champions-League-Qualifikation muss. Und sollte Olympique dort wider Erwarten patzen – und das Los es schlecht meinen mit den „Roten“, dann könnte es in der Gruppenphase die Partie Hannover – Lyon erneut geben.

Jetzt können sich hannoversche Fans und Spieler erst einmal auf den 24. Juli und auf eine Mannschaft freuen, die mit namhaften Spielern besetzt ist. Im Tor steht der 24-jährige Hugo Lloris, der Angebote von Spitzenklubs aus Italien und Spanien hat – in seinem Heimatland wurde er 2008, 2010 und 2011 zum besten Torwart gewählt. Star des Teams ist aber der ebenfalls 24-jährige Yoann Gourcuff. Der französische Nationalspieler wurde 2007 UEFA-Cup-Sieger mit dem AC Mailand. Nach seinem Nebenmann, den Bosnier Miralem Pjanic (21), hat der VfL Wolfsburg seine Fühler ausgestreckt. Das wird ein echter Europa-Test.

l Auszeichnung: Jörg Schmadtke ist von dem Magazin „11 Freunde“ zum Manager der Saison 2010/2011 gewählt worden. Die 18-köpfige Jury, der unter anderem Bundestrainer Joachim Löw, Trainer Hans Meyer und DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus angehörten, wählte Schmadtke knapp vor den Kollegen Christian Heidel (Mainz 05) und Michael Zorc (Borussia Dortmund) auf den 1. Platz. Mirko Slomka belegte bei den Trainern hinter Jürgen Klopp Platz 2.

Jörg Grußendorf und Heiko Rehberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schalker besteht Medizincheck
Foto: Christian Pander (rechts) wechselt zu Hannover 96.

Die „Roten“ haben den ersten Neuzugang für die kommende Saison: Der Schalker Christian Pander wechselt ablösefrei zu Hannover 96. Der Linksverteidiger hat einen Vertrag bis 2012 unterschrieben.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.