Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zieler hält gegen Köln weltmeisterlich

96-Einzelkritik Zieler hält gegen Köln weltmeisterlich

Die Einzelkritik der "Roten" gegen den 1. Köln: 96-Torwart Ron-Robert Zieler empfiehlt sich mit weltmeisterlichen Glanzparaden für die Nationalelf, Christian Schulz zeigt eine starke Vorstellung – und Oliver Sorg bekommt seinen Gegenspieler Bittencourt nicht in den Griff.

Voriger Artikel
„Keine Lust, mich für etwas zu entschuldigen“
Nächster Artikel
Andreasen ist kein Betrüger

Ganz starker Auftritt: 96-Keeper Ron-Robert Zieler.

Quelle: dpa

Hannover. Ron-Robert Zieler bestätigte in seiner Geburtsstadt seine überragende Form aus dem Spiel gegen Werder Bremen auch in Köln. Musste bis zur Pause nur einmal eingreifen, als er den Schuss von Marcel Risse mit einer Faust parierte (33. Minute). Nach dem Seitenwechsel rettete er mit mehreren Glanzparaden den Sieg. Alles Spieler der "Roten" in der Einzelkritik.

Hannover 96 gegen Köln: Die Spieler der Roten in der Einzelkritik.

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auswärtsspiel

Hannover 96 hat den ersten Auswärtssieg dieser Saison eingefahren: die "Roten" schlagen den 1. FC Köln mit 1:0. Doch der Sieg hat einen bitteren Beigeschmack: Andreasen hatte das Tor mit der Hand erzielt.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr