Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schmiedebach ist neuer Kapitän von Hannover 96

Personalentscheidung Schmiedebach ist neuer Kapitän von Hannover 96

Jetzt steht es fest: Manuel Schmiedebach wird in Zukunft die Kapitänsbinde tragen. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler ist seit acht Jahren bei 96. Artur Sobiech wird sein Stellvertreter. 

Voriger Artikel
HAZ-Forum: Stendel und Bader stellen sich den Fans
Nächster Artikel
Stendels Arbeit steht auf dem Prüfstand

Manuel Schmiedebach

Quelle: Archiv

Hannover. Nachdem die Mannschaft in der vergangenen Woche den fünfköpfigen Rat (Schmiedebach, Sobiech, Tschauner, Prib und Sorg) gewählt hatte, blieb bis Mittwochnachmittag nur die Kapitänsfrage unbeantworten. Vor dem Nachmittagstraining holte Trainer Daniel Stendel das Team zusammen und teilte die Entscheidung mit.

Diskutieren Sie mit!

Jeden Tag geben wir ausgewählte Artikel zum Kommentieren frei. Bis zu drei Tage nach Veröffentlichung des Textes können Sie mitdiskutieren. Sie finden die Anmeldung und die bereits abgegeben Kommentare weiter unten auf dieser Seite. Viel Spaß beim Kommentieren!

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler Schmiedebach ist seit acht Jahren bei 96. Schmiedebach: "Nach all den Höhen und Tiefen, die ich in diesem Verein miterlebt habe, ist es eine Ehre für mich, jetzt das Amt des Kapitäns auszufüllen."

Zu seinem Stellvertreter wurde Artur Sobiech ernannt. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr