Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sevilla sieht Hannover 96 als schwierigsten Gegner

Europa-League Sevilla sieht Hannover 96 als schwierigsten Gegner

Der spanische Fußball-Erstligist FC Sevilla hat enttäuscht auf das Los Hannover 96 in den Playoff-Spielen zur Europa-League reagiert. „Wir haben nicht viel Glück gehabt“, sagte Sportdirektor Ramón Rodríguez am Freitag.

Voriger Artikel
Hannover 96 trifft auf Sevilla
Nächster Artikel
Ya Konan wird gegen Hoffenheim geschont

Auslosung: Sevilla sieht sich selbst als Pechvogel.

Quelle: dpa

Sevilla. Von den sechs Vereinen im Topf sei der Bundesligist der schwierigste Gegner. Dennoch zeigte er sich optimistisch, dass die Sevillaner die Hürde nehmen könnten.

Der ehemalige Torhüter Rodríguez betonte vor der Presse in Sevilla, dass Hannover 96 als Tabellenvierter in der Bundesliga „außerordentlich gut“ abgeschnitten habe. Er bedauerte, dass das Hinspiel in Hannover am 18. August nur drei Tage vor dem wichtigen Derby in Sevilla gegen den Erzrivalen Betis stattfinden werde.

Der Spanier bescheinigte 96-Trainer Mirko Slomka, dass er genau wisse, was er machen müsse: „Zurückziehen und beim Kontern die Schnelligkeit seiner Stars wie Jan Schlaudraff und Didier Ya Konan ausnutzen.“ Rodríguez hob zudem den Österreicher Emanuel Pogatetz, den US-Amerikaner Steven Cherundolo und den norwegischen Angreifer Mohammed Abdellaoue als „sehr interessante Spieler“ hervor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Europa League
Foto: Konstantin Rausch und Moritz Stoppelkamp

Hammer-Los: In der Playoff-Runde der Europa League trifft Hannover 96 auf den FC Sevilla. Beim Hinspiel am 18. August haben die "Roten" Heimrecht. Das Rückspiel findet am 25. August statt.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.